Seite 10 von 20
#136 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von akascha 30.04.2013 19:20

avatar

Ich habe das gerade jetzt hier gelesen und bin sprachlos!

Es musste ja irgendwas schief gehen, aber muss es gleich ein schwerer Schaden am Auto sein?

Ich finde es toll, dass hier bereits organisiert wird! Leider kann ich jetzt auf die Schnelle nicht wirklich helfen.

Ich möchte aber mal erwähnen, dass ich gedanklich bei Euch bin, Gaby und Rolf!!
Ich werde mich sehr gerne an anstehenden Kosten beteiligen, egal ob Abschlepp-, Werkstattkosten oder Kosten die entstehen, damit die beiden wieder nach Hause kommen!

Gaby und Rolf, IHR SEID NICHT ALLEINE!

#137 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von juik 30.04.2013 19:23

Erst mal nochmal vielen, vielen lieben Dank für die wahnsinnige Mühe und Aufwand den du dir in deinem Urlaub gemacht hast Gaby!!!

Das mit dem Auto ist echt obermist, fühl dich mal ganz fest gedrückt.
Wenn wir dir irgendwie helfen können (allerdings weiß ich nicht wie ) lass es uns wissen.

Wir holen morgen unser "bestelltes" Futter ab, falls wir für jemanden etwas mitnehmen sollen, bitte kurz Bescheid geben. Es könnte dann in 97424 Schweinfurt abgeholt werden. Allerdings habe ich nicht sooooo große Lagermöglichkeiten .

#138 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Luna 30.04.2013 19:30

avatar

Danke Katrin , das ist lieb von Dir und auch an Regina ein Dankeschön .
Ja, es geht nie alles 100% glatt, aber sowas...
Liebe Gaby & Rolf, Kopf hoch, wir kriegen das schon zusammen irgendwie hin, wenn jeder das hilft, was er kann .

Liebe Sonja & Mario, danke dass Ihr den beiden Gestrandeten jetzt beisteht

#139 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Emily 30.04.2013 19:42

avatar

Zitat von bello

Ich hol die Sachen von Andrea morgen ab




Danke Klaus
Das ist toll; ich habe keine Fahrmöglichkeit finden können.
Wir müssen dann absprechen, was mitgeht, was in den Hänger passt
und was dort bleiben muss - für Tierheime in der Umgebung und/oder für TINO

Sonja
Vielen Dank, dass Du bei all dem Stress, den Du sowieso hast,
hilfst.

Gaby und Rolf:
Es hat so gut angefangen und es tut mir sehr leid.
All Eure Mühe und Organisation .....
Seid ihr morgen dort, wenn Klaus kommt?
Ich denke, er bräuchte vielleicht Hilfe beim Auseinandersortieren,
welche Dinge mitkönnen und welche man aus Platzmangel dort lassen muss.

Iris:
Danke, dass Du alles so gut gelistet hast.
Die Kindersachen und der Korb sollten dann besser dort bleiben.

#140 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Rotekatzenfan 30.04.2013 19:50

Hallo Zusammen,

Mittlerweile habe ich mich wieder so weit beruhigt, dass ich zumindest etwas denken kann.
Folgendes hat sich inzwischen ergeben:
1. Bello kommt morgen und holt so viel wie möglich für Emily/Andrea mit.
2. Ninchen ist unterwegs und holt sich ihre Sachen ab.
Wenn es passt nimmt sie sicherlich auch noch Sachen für Cherute 7 Anna S mit
3. Juik holt ihr Futter morgen Mittag bei Sonja ab
4. Rolf und ich bekommen wahrscheinlich am Donnerstag oder Freitag einen Leihwagen vom ADAC
mit dem wir den Hänger ziehen können.
Leider müssen wir mit diesem Wagen nach Hause fahren. Dürfen keine zusätzlichen Kilometer fahren.
Wir könnten noch vorhandene Spenden (Futter von Team Benny) nach Dortmund bringen.
Eine große Hilfe wäre nun Lagermöglichkeiten in Dortmund

So viel zum momentanen Stand . Leider habe ich hier im Ferienhaus kein Internetempfang und auch das Handy funktioniert nur bedingt.

Daher kann ich nicht ständig aktuell sein

Gaby

#141 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Luna 30.04.2013 19:52

avatar

Klaus, ganz vielen lieben Dank .
Es sind ja wirklich auch viele Sachen für Andrea/Carmen.

@Andrea:
Laß uns gleich noch per PN klären, was Carmen unbedingt braucht, und was nicht so dringend

Ach Mensch Gaby, lass Dich mal .
Ich hab schon beim Telefonieren gemerkt, dass Du gar keine Gedanken sortieren konntest, aber ist ja auch kein Wunder .

#142 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Iris65 30.04.2013 20:06

avatar

Gabi wir würden unsere Sachen wieder bei Anja abholen das wäre überhaupt kein Problem

#143 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Team-Benny 30.04.2013 20:07

avatar

Zitat von sonjasbrooklyn

Zitat von Emily

Ich hätte evtl. einen Transporter (von Gudrun), aber erst, wenn er aus der Werkstatt zurück ist.
Die Bremsen sind nicht in Ordnung - und so ist das zu riskant.
Einen Fahrer müsste ich dann auch noch finden, denn ich selbst kann
das nicht fahren.
So kann ich also noch nicht sagen, wann "meine" Sachen geholt werden könnten.

Sonja, hast Du überhaupt die Möglichkeit, das zu lagern?



Hallo an Alle, leider habe ich nicht wirklich die Möglichkeit was einzulagern. Es sind auch meine ganze Sachen ja dabei, die schon meinen ganzen Lagerplatz in Beschlag genommen haben.
Ihr müsstet bitte schauen, dass ihr bis morgen Abend Eure Sachen irgendwie abholt.
Sollte dies nicht funktionieren, müssen wir halt weiter sehen, dann muss halt was für andere Tierheime hier bei mir in der Umgebung frei gegeben werden.
Ich würde es dann eben dort hin fahren.

Aber bitte, eins muss noch gesagt werden.
Gaby und Rolf KÖNNEN nicht weiterfahren ! Egal wo jetzt ein Transporter her kommt. Es gibt hier weitaus anderes zu klären.
A: Wie kommt der Transporter wieder nach Bremen
B: Wie kommen die Beide wieder heim
C: Wir müssen noch alles abholen in einem anderen Ort.
D: Es kostet die Beiden nicht nur viel Geld, sondern RICHTIG viel Nerven.

Leute, die Beiden sind echt mit den Nerven am Ende, die fahren nirgends mehr hin. Und selbst wenn jetzt ein Transporter vom Himmel fällt. Ich werde das unterbinden, bevor hier noch ein Unfall mit Personenschaden passiert.
Bitte lasst die Beiden ausruhen und helft dazu ! Die Sachen müssen irgendwie hier weg und das könnt ihr nicht von den Beiden jetzt verlangen, dass sie weiterfahren sollen.

Denke die Verantwortung wird keiner übernehmen wollen !

Seid mir nicht böse für die Worte. Aber das ist Fakt und Stand der Dinge.

Ihr müsst irgendwie helfen !




Bin ganz Deiner Meinung. Das muss abgebrochen werden, die zwei Armen werden eh am Ende ihrer Kraft sein. Mein Mann meint auch, wir beteiligen uns an der finanziellen Hilfe. Dorthin zu fahren, schaffen wir nicht, da er arbeiten muss. Einiges kann ja von den Foris , die sich hier gemeldet haben, geholt werden. Und den Rest können sie dann ja mit dem Leihwagen ziehen. Aber lasst die Beiden dann auch nach Hause fahren. Bevor sie wieder arbeiten müssen, sollten sie Zeit bekommen, sich zu erholen.
@ Gaby und Rolf. Detlef und ich sind in Gedanken bei Euch. Mehr können wir leider von hier nicht tun.

#144 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von ullakatzen 30.04.2013 20:24

Ach je, das ist ja eine ......., das glaube ich gerne das die beiden fertig sind.

Gaby oder Sonja wo sind denn meine Sachen??? Das mit dem Abholen ist ja bei mir schwierig.

Außer Gaby nimmt sie wieder mit und ich komme bei Ihr in Bremen vorbei und hole sie ab.

#145 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Myloo 30.04.2013 20:28

Liebe Gaby,

es tut mir unglaublich leid das das passiert ist ich hatte mich so gefreut euch mal kennen zu lernen, sollte wohl nicht sein. Ich hätte mir so gewünscht das ich euch irgendwie helfen kann aber das kann ich leider nicht. Wenn sich geklärt hat was an Kosten anfallen beteilige ich mich selbstverständlich daran. Ich laufe seit ich von der Panne gelesen habe wie ein Zombi durch die gegend hat mich mehr mitgenommen als ich gedacht hätte. Ich hoffe das alles gut wird bin erleichtert das ihr wieder nach Hause kommt u. erholt euch schnell von diesem Schock. Für morgen wünsche ich euch eine gute Fahrt u. macht euch nicht so viele Sorgen, wie heißt es so schön es wird nichts so heiß gegessen wie`s gekocht wird. Fühl dich von mir ganz lieb gedrückt.

#146 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von TSV Gemeinsam für Tiere 30.04.2013 20:31

avatar

Ulla,

wenn es nicht so viel ist... dann kann ich das mitnehmen... ich treffe am 12. eine Kollegin, die in Wuppertal wohnt. Ich nehm schon the one und Maltakatzen mit, hab
aber nur ne Limousine ( aber der Kofferraum ist geduldig)

Oder vielleicht Nick, falls sie in Dortmund abholt?

L. Gr.

Heike

#147 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Gibsy 30.04.2013 20:37

avatar

Hallo Heike,

falls Du noch Platz hast, könntest Du evtl. Kims Sachen mitbringen?
Diese könnte ich dann bei Deiner sehr netten Kollegin abholen




...und wenn Du immer noch Platz hast, kannst Du vielleicht gucken, ob schon wieder was für mich in Gaby Transporter/Anhänger ist


Aber Kim wäre für mich wichtiger Ich hab ja schon ne ganze Menge Spenden bekommen

#148 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von bello 30.04.2013 20:46

avatar

Also bevor Ihr groß sortiert und hin und her überlegt,
schaut mal ob das nicht groß genug ist.


Entschuldigung die schlechte Bildqualität

#149 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von Samanthas Hundehilfe 30.04.2013 20:48

avatar

@ Gibsy und Heike:

Die Sachen für Kim wären in der Tat wichtig , was die Spenden von mir privat und aus den Geschäften betrifft, denn die sind z. T. so sperrig (Futtersäcke, faltbare Schubkarre in OVP., Sonnensegel), dass ich sie nicht mit der Paket AG verschicken kann .
Wenn Euch da ne Lösung einfällt , wäre das echt super!

Liebe Grüße und toi-toi-toi
Christiane & Samantha

#150 RE: Winterhilfetransport durch Deutschland von arche90 30.04.2013 20:49

avatar

Also - für ein paar Tage könnte ich meine Garage anbieten.

Die Adresse schicke ich Gaby per PN - Heike kann die Sachen dann bei mir abholen, die anderen auch gerne.

Ist in der Nähe von Dortmund, in Lünen-Brambauer.

Tschüssi,
Heike

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz