Seite 10 von 137
#136 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 11.11.2012 10:29

Elke, ich hoffe ganz stark mit dir
LG Elke

#137 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Rennmaus 11.11.2012 11:01

Das ist ja super! So ein Artikel ist echt total schön Ich drück dir die Daumen, dass du dadurch Hilfe bekommst!

#138 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von cherute 11.11.2012 12:26

Toller Artikel. Hoffe, er bringt gaaaaaanz viel

#139 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 11.11.2012 13:33

Hallo Elke, dann drücke ich mal die Daumen das es was bringt und sie Leute mal aufwachen.

Zu Spedy, es ist schön so was zu lesen und Spedy ich sag Dir jetzt mal was Du mußt durchhalten und gesund werden, Deine Pflege mama und alle von der Winterhilfe die hier von Dir gelesen haben wünschen sich das auch.

Hier kommen von uns ganz viele kunddel.

#140 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 11.11.2012 15:36

avatar

Zitat von ute ipach

Jawoll, das sind doch wirklich gute Nachrichten !

Sag mal, was schmierst Du auf den Speedy-Schatz drauf, sein Fell glänzt ja so schön!!!!



Echt, gar nichts. Der hat so ein Fell, warum auch immer. Das ist auch total weich.

Ich hoffe auch, dass er was bringt, obwohl ich nicht so dran glaube. Alle Erfahrungen bei uns sind eher negativ. Brauch auch bei meinen Freunden nichts davon erzählen, ist langweilig und interressiert sie nicht. Vom ganzen Verein ist nur noch eine Frau, die mich mal unterstützt und bei den Leuten drum herum rufen die nur an, wenn sie mich brauchen. Und für meine Katzen gibt es zwar Adoptanten, aber die wollen sie kastriert, geimpft und gechipt und das für Null Euro, weil ich ja froh sein muss, dass mir jemand die Plagegeister abnimmt. Spenden gehen ans Tierheim oder Gnadenhöfe, weil die sich ja um die Tiere kümmern. Ich habe sie ja nur im Haus und das macht doch jeder und braucht keine Hilfe. Wenn hier das Telefon klingelt, dann nur, weil wieder ein Katzenproblem da ist. Bei unserer Futterbox bin ich glücklich, wenn sie zur Hälfte gefüllt ist und unsere Spendenspardose freut sich, wenn ich einmal im Monat 2,36 Euro oder so rausholen kann. Und so könnte ich noch stundenlang schreiben. Habe aber zu meinem Mann gesagt, wenn die hier weiter so sind, schicke ich alle Tiere dahin, wo auch das Mitleid aus der Region hingeht und dann werden das Tierheim und die Gnadenhöfe sich mal umsehen, was die für einen Zulauf haben. Bis jetzt war ich weich und habe gedacht, mit meiner Art helfe ich den Tieren. Aber man wird nur ausgenutzt, belogen und betrogen. Mittlerweile weiß ich, dass Du ein "Schw..." sein musst, um in unserer Region weiter zu kommen und das liegt mir nicht. Darum werde ich, wenn das jetzt auch nichts hilft, 2013 definitv das Nottelfon nur noch dazu benutzen, alle Notrufe abzuholen und denen vor die Tür zu setzen, die sich Tierschutz bei uns schreien. Dann müssen sie wenigstens mal was für ihr Geld tun.

Sodale, jetzt genug gemeckert. Genieße noch ein wenig die Ruhe und dann geht es wieder ans Katzenversorgen. Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

#141 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 11.11.2012 16:11

Elke, ist das nicht manchmal bei kranken Katzen so, dass das Fell so aussieht!

Ich habe das schon gesehen.Will dich nicht bange machen, denn er schafft es ja.
Bin ganz davon überzeugt!!!
LG Elke

#142 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 11.11.2012 22:19

avatar

Zitat von Elke

Elke, ist das nicht manchmal bei kranken Katzen so, dass das Fell so aussieht!

Ich habe das schon gesehen.Will dich nicht bange machen, denn er schafft es ja.
Bin ganz davon überzeugt!!!
LG Elke



Was meinst Du mit Bange machen? Ist das ein Zeichen für Etwas? Ich habe keine Ahnung. Ist meine erste Katze, die so ein Fell hat.
Bei seiner letzten Mahlzeit und anschließendem Schmusen habe ich wieder was Neues gefunden. Sein linkes Vorderbein bekommt ne Glatze.
Ansonsten alles noch im grünen Bereich. Er hat heute sogar 115g gefuttert und wollte zwar nicht laufen, aber einen zu Tode schmusen. Darum war heute mal nur schmusen angesagt.

Uns Heidi ist mittlerweile schon so dick, dass sich die Beine nach außen biegen. Die futtert aber auch, als würde morgen die Welt untergehen.
Die Jungs achten da mehr auf ihre Figur.

Sodale, dann will ich mal wieder. Wünsche Euch einen schönen Abend.

#143 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 11.11.2012 23:08

Nein Elke, habe mich wieder unglücklich ausgedrückt.
Wir hatten mal einen kleinen Streuner in Holland,
Saba hat ihn betreut, der hatte auch erst so ein Fell. Ich habe schon gedacht, das ist er.
Nein, der hat überlebt und lebt heute noch nach 10 Jahren.
Bange machen im Sinne von krank, weil er es ja ist.
Wahrscheinlich wieder alles konfus.Aber nichts Schlimmes, liebe Elke.
Knuddel ihn mal schön von mir
LG Elke

#144 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 12.11.2012 07:30

avatar

Ach Elke, das passiert schon mal mit dem unglücklich ausdrücken. Bin da auch ein kleiner Meister drin.

Die Nacht beim Kleinen habe ich mal so nachgedacht. Ja, ich kann auch ein wenig denken. Und wenn es Speedy noch ein wenig besser geht, dass ich ihn mal mitnehmen kann, dann werde ich mal einen Besuch machen und den Kleinen da vorstellen. Und während die mich wahrscheinlich ansehen, als hätte ich sie nicht mehr alle, werde ich sie fragen, wie sie sich bei diesem Anblick fühlen. Denn sie haben es ja in der Hand, dass Katzen so leiden und oder normal leben dürfen. Und nein, ich meine nicht das Tierheim.

#145 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 12.11.2012 09:30

Elke., man soll immer seinem Bauchgefühl folgen. Ist meistens richtig.
Halt uns weiter auf dem Laufenden.LG Elke

#146 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 13.11.2012 08:21

avatar

Guten Morgen zusammen,

bin heute mal wieder richtig müde und muss gestehen, ich könnte so wieder ins Bette huschen. Unserem Speedy-Schatzi geht es gut. Um 24 Uhr kam er auf die Idee, sich die Beine vertreten zu müssen. Danach dann auf die Idee, er könnte ja ruhig noch ne Runde kuscheln und so kam ich erst um 2 Uhr zur Ruhe. Um 4 Uhr musste ich dann wieder raus und nun sitze ich beim Kaffee und trauer der Zeit hinterher, als ich noch jung und knackig war.
Ich denke, langsam schlagen die Medis bei ihm an, denn er wird immer wacher im Blick und mag nicht mehr nur Ruhe genießen. Die Verschleimung ist zwar noch immer sehr stark, aber er hat Momente, wo er nicht mehr so rasselt oder pfeifft. Fieber hat er jetzt gar keins mehr und der Schleim läuft nur so aus ihm raus, was ich gut finde. Und ich glaube, er hat zugenommen. Kommt mir schwerer vor. Am Donnerstag werden wir sehen. Heute Nachmittag darf er dann Freigang wegen guter Führung genießen. Da kann er selber entscheiden, wie er seine Kräfte einteilt und ich sehe, wie weit er sich überfordert. Wir müssen ihn ja auch wegen dem Kreislauf am Laufen halten.

Ach ja, unser kleiner Happy zieht nun definitv am Donnerstag um. Ich weiß, dass es gut ist, aber es fällt schon schwer. Ich glaube, ich bin für die Notfellchen langsam nicht mehr hart genug. Halte zwar immer Distanz, aber die Zeit prägt doch schon. Natürlich freue ich mich für ihn. Nun müssen noch die dicke Heidi und der in sich ruhende Anton ein Zuhause finden. Unser kleiner Sneakers hat wohl kein Glück und wird hier bleiben müssen. Er hat keine Leute gefunden, die sich für ihn interessieren und nun ist er mit 7 Monaten den Leuten zu alt.

Sodale, zum Schluss eines langen Abends hier noch zwei Bilder von unserer Oldie Lisa. Sie kam vor 15 Jahren im Pappkarton und liebt diese Dinger heute noch. Da gestern ja wieder Pakete kamen, hat sie einen direkt für sich angemietet.





Nun wünschen Speedy-Schatzi, meine ganzen kleinen und großen Chaoten und natürlich ich Euch einen schönen Tag.

#147 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Rennmaus 13.11.2012 08:52

Hihi, das kenn ich mit den Pappkartons
Unser Krishna liebt die auch total
Und die klein Minnie, die scheint da auch so ein Fanatiker zu sein. Mitten auf dem Hof stand so eine Pappkiste wo Gemüse oder so drin war. Die ist eigentlich nur vom Papiermüll weggeflogen. Und sie legt sich da mitten rein, einfach so, ohne Schutz oder ohne Decke, mitten aufm Hof wo die Kiste eben stand

#148 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 13.11.2012 09:53

Elke, das hört sich alles gut an.
Falls du noch Kartons brauchst, ich helfe gerne aus.
LG Elke

#149 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von cherute 13.11.2012 09:59

Ach, ich freu mich, dass es Speedy besser geht. Nun musst Du nur noch auf Deine Gesundheit aufpassen

#150 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 13.11.2012 15:19

Elke ich freu mich das es ihm stwas besser geht, Daumen sind weiterhin gedrückt

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz