Seite 52 von 137
#766 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 27.03.2013 19:02

avatar

Hallo zusammen,

schaut mal, heute in meinem Garten gefunden.



mein erster Frühlingsbote. Der wird nun von mir gehegt und gepflegt und zu den Hunden hab ich gesagt, "nur schauen, nicht futtern".

Dann kam heute ein Paket vom Fressnapf für die kleinen Wildis. War erst ganz verdattert, aber dann hab ich mich riesig gefreut, weil klein Bobby mittlerweile alle Vorräte weggeputzt hat. Nun habe ich wieder Vorrat für die Kleinen, die noch kommen werden.



Vielen, vielen Dank liebe Gaby (Bluecats) für das tolle Futterpaket.

Sobald es die ersten Babybäuche füllt, mache ich Fotos für Dich davon.

#767 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 28.03.2013 07:36

avatar

Morgen zusammen,

heute ist es schon 3 Monate her, als uns der kleine Speedy verließ. Manchmal kommt es einem so lange vor und manchmal hat man das Gefühl, als sei es gestern gewesen.

Das letzte Jahr war ja dreimal schlimm für mich, da ich erst Oskar, dann Lisa und zum Schluss noch Speedy gehen lassen musste. Wenn man denkt, die Zeit heilt alle Wunden, liegt man falsch. Sie tut es nicht. Das Leben geht nur weiter und man versucht dann, das Leben ohne Tränen weiter zu führen.
Heute denke ich sehr stark an diese Zeit, weil ich seit 2 Tagen vor mich hin zitter. Heute bekomme ich eine Nachricht und ich hoffe für mein Töchterlein, dass sie gut ausfällt. Wir beide können nämlich kaum schlafen, reden und schreiben viel drüber und ganz tief im Herzen wünsche ich ihr, dass sich ihr Wunsch erfüllt und sie nicht so enttäuscht sein muss, wenn es doch ein anderes Ergebniss ist. Da sie Urlaub hat, ist sie bei meinem Sohn zu Besuch, um sich ein wenig abzulenken. Aber ich könnte wetten, sie sitzt genauso wie ich vor dem Telefon und schaut immer wieder auf die Uhr. Ich schaue schon seit 5 Uhr ständig drauf. Nun halte ich das Telefon frei, damit wir nachher telefonieren können. Man ist ja schon ein wenig kirre. Da sitzt man hier und versucht es in Gedanken das Leben ein wenig zu beeinflussen.
Na ja, wollte nur kurz meine Gedanken ein wenig nieder schreiben. Manchmal geht es auch bei mir nicht nur um Katzen.

Wünsche Euch allen einen schönen Tag und alles Liebe.

#768 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Kathrin 28.03.2013 18:24

avatar

nein liebe elke man kann nichts beeinflussen leider für deine tochter wünsche ich das ihr wunsch in erfüllung geht und sollte es noch nicht sein dann soll sie nicht verzagen denn es eines tages wird auch ihr wunsch erfüllt werden
ach ja es gibt tage wo einen wieder die tränen kommen wenn man an die fellnasen denken muß die einen verlassen haben aber ich sage mir dann immer, ES GIBT EIN WIEDERSEHEN ??
es ist auch gut das du hier reingeschrieben hast denn schreiben hilft

#769 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 28.03.2013 19:43

avatar

Tja, liebe Kathrin, leider ging ihr Wunsch noch nicht in Erfüllung. Aber wer weiß, wofür es gut war. Auch danke für Deine lieben Worte.

Dann kam heute ein Paket mit der Post von der lieben Claudia D. Vielen Dank für das viele Nierenfutter, liebe Claudia.



Für die Leckerchen möchten sich hier mal meine Oldies ganz lieb bei Dir bedanken. Die waren ganz von den Socken, weil die es ja gar nicht kennen, dass bei Paketen oder Spenden etwas für sie abfällt. Wir mussten die zweimal rufen, so ungläubig waren sie.
Sie schicken Dir zum Dank diese Bildchen mit, damit Du siehst, wie sehr sie sich gefreut haben.









Allen noch einen schönen Abend.

#770 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Kathrin 29.03.2013 18:03

avatar

ach menno aber sie soll die hoffnung nicht aufgeben und vor allem was wichtig ist NICHT drauf warten oder denken ES MUß! Wirst sehen dann klappt das auch

#771 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 30.03.2013 07:11

avatar

Zitat von Kathrin

ach menno aber sie soll die hoffnung nicht aufgeben und vor allem was wichtig ist NICHT drauf warten oder denken ES MUß! Wirst sehen dann klappt das auch



Alles hat seinen Sinn, wer weiß, wofür es gut war. Wir Beide hatten uns da nur 3 Wochen ein wenig hineingeträumt, man ist ja so bekloppt und dann war es natürlich erst einmal ein Tief. Jetzt geht es aber wieder und ich sag mir ja auch immer, "wenn was kommen soll, dann kommt`s."

#772 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Claudia-D. 30.03.2013 09:16

Danke für die wunderschönen Fotos, Elke! Ich freue mich riesig, daß nun auch Deine "Hunde-Oldies" mal etwas leckeres abbekommen haben. Ich werde versuchen bei den Paketen öfters an sie zu denken!

#773 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 01.04.2013 09:14

avatar

Morgen zusammen, heute mal wieder eine kleine Kurzinfo.

Bei Bobby hatte ich bis vor Kurzem noch die Überlegung, ihn auch wieder zum Verband zu bringen. Es war sehr schwer für ihn und erst habe ich den falschen Weg gewählt. Nun haben wir Beide einen Weg zueinander gefunden und ich hoffe Mal, dass es bis Mai soweit ist, dass auch er in die Vermittlung kann.
Von vier trächtigen Katzen sind jetzt noch zwei, auf deren Babys wir warten. Eine ist schon gut untergebracht, die andere müssen wir noch fangen.
Dieses Jahr ist unser 5jähriges Bestehen und ich möchte das gerne mit einem kleinen Fest abrunden. Ist noch alles in der Vorbereitung und ich weiß nicht, ob es klappt, aber würde mich schon freuen.
Ab morgen gehen wieder vier Kastras los, davon eine, wo ich mich besonders freue, weil uns der kleine Mann für eine ganze Zeit abhanden gekommen war. Nun ist er wieder da und ich bin froh, dass ihm nichts passiert ist. Oft ist es ja so, dass aus meinen Verbänden Katzen weg kommen, auch, weil Tierschützer sie einfangen. Ist ja keine schlechte Idee, aber man weiß ja nie, was los ist, weil man nicht informiert wird. Also hoffe ich einfach immer, dass es ihnen gut geht, wenn sie plötzlich verschwinden.
Im Mai startet mein neues Konzept. Mir raucht schon der Kopf von den vielen Vorbereitungen, aber ich denke, dass wird gut. Habe mir auch schon ein Dorf als Pilotprojekt ausgesucht. Habe eins genommen, wo es vielen Katzen auf der Straße gesundheitlich nicht so gut geht und dort Kastrationen absolut wichtig sind, damit wir die Krankheiten ein wenig eindämmen können. Auch hoffe ich dort, dass wir bei den Kastrationen viele kranke Katzen direkt behandeln können.
Na ja, ansonsten gibt es nichts Neues. Wünsche Euch noch einen schönen Ostermontag und denkt dran, heute ist der 1. April.

#774 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Kathrin 01.04.2013 10:19

avatar

oh nee schon wieder babys wann werden die menschen schlauer aber gsd gibt es menschen wie dich die sich um die fellnasen kümmern ich glaube fest daran das es ein schönes fest wird
aber mute dir bitte nicht zuviel zu

#775 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 01.04.2013 13:37

avatar

Okay. Hab`s gelöscht.

#776 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ute ipach 01.04.2013 16:16

avatar

Ich MUSS das hier reinschreiben, bitte keine Hilfsgesuche für Privattiere, hast PN.

#777 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 01.04.2013 18:51

avatar

Zitat von ute ipach

Ich MUSS das hier reinschreiben, bitte keine Hilfsgesuche für Privattiere, hast PN.



Sorry Ute, man ist ja auch manchmal Betriebsblind und kommt nicht auf das Naheliegende. Man denkt immer an die anderen Tiere, muss das mal ablegen. Hab jetzt drei Kastras gestrichen und kaufe erstmal für den Schluppi einen schönen Vorat.
Und nochmal sorry, dumm überlegt.

#778 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ute ipach 01.04.2013 19:13

avatar

Das ist jetzt noch dümmer, weil ich hab für Schluppi schon eine Bestellung gemacht, das reicht für eine Weile. Also mach Deine Kastras.

#779 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 03.04.2013 08:25

avatar

Morgen zusammen,

hier noch ein kleiner Bericht von gestern und ich muss sagen, Copper hat die Falle verzaubert. Dreimal Kontrolle, dreimal zu und keine Katze drin. Alles ausprobiert, aber keinen Plan, warum es immer bei dieser Falle, seit Copper, passiert. Copper selber kann es nicht gewesen sein, da er weiter weg lebt, also hat er bestimmt einen Copperfieldzauber auf die Falle gelegt.
Heute ist Ruhetag, weil wir Mittwochs nicht kastrieren. Also wird die Falle ausgetauscht und morgen wird ein neues Glück versucht.
Von Coppers Verband ist gestern auch keine in die Falle gegangen, die merken mittlerweile, was Sache ist. Der kleine Perser ist auch wieder da und ich muss mich heute mal kümmern, was ich machen kann, da der kleine Schisser sich nicht in die Nähe der Falle traut. Dafür habe ich aber mittlerweile schon einiges an Tierchen drin gehabt. Auch welche, die ich lieber nicht drin habe.
Dann noch eine Suchaktion seit vorgestern. Ein Kater wird vermisst. Habe schon die TS in der Umgebung angeschrieben, ob sie ihn eingesammelt haben. Aber bis jetzt negativ.
Nachdem ich echt schon überlegt hatte, Bobby wieder auszuwildern, haben wir Beide nun einen Weg zueinander gefunden. War ne ganz schöne Puzzlearbeit, aber gestern ist er schon an meine Beine hochgesprungen und ich hätte vor Freude springen können. Aber muss ja ganz ruhig bleiben und ihn ignorieren. Denke aber, wir sind nun auf den richtigen Weg.
Dann haben wir in einem Verband eine Katze, die sehr weit trächtig ist. Überlegen noch, was tun, weil das schlaue Biest und schon durchschaut hat, bevor wir einen Plan hatten.
Dann habe ich noch etwas gesehen, was mich würgen ließ, aber das haben wir immer, wenn die Babyzeit anfängt. Gewöhnen tut man sich nie dran, aber man rechnet damit.
Dann ist mein Mann immer noch krank, irgendwie fängt er sich dieses Jahr nicht. Meine Mom macht mir auch Sorgen und ich habe ihr versprochen, jetzt mehrmals die Woche zu kommen. Und Rena hat ihren Urlaub vorbei und leidet.
Die Planung für unser 5jähriges läuft auch, mach das immer morgens ganz früh, da dann hier alles noch schläft und ich Ruhe habe. Die Unterschriftenlisten für mein Konzept füllen sich auch unheimlich schnell und gestern musste ich schon Nachschub drucken.
Aber im Grunde alles wie immer und immer noch im grünen Bereich. Darum nicht denken, ich will nicht, wenn ich hier nicht so oft schreibe. Soviel ist ja hier nicht, da packe ich dann lieber ein wenig zusammen und schreib dann erst. Wünsche Euch noch einen schönen Tag und liebe Grüße.

@ Ute
Das hätte es wirklich nicht sein müssen. Hab da ganz blöd gedacht. Schluppi hat jetzt 12 Jahre alles bekommen, da ist es doch klar, dass er auch die nächsten 12 Jahre alles von mir bekommt. Auch wenn es manchmal eng ist, kann man hier und da ein wenig knapsen und dann klappt es wieder. Außerdem habe ich noch zwei Bewerbungen am laufen, also habe ich immer noch die Hoffnung, dass es mit der Arbeit klappt. Dann brauche ich nicht mehr knapsen.

#780 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von cherute 03.04.2013 08:36

Hast Du meine PN nicht bekommen?

Hoffe, die Fangaktionen klappen nun zügig
gute Besserung für Deinen Mann und Deine Mama

und für Bobby auch noch

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz