Seite 15 von 137
#211 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 23.11.2012 09:03

Ach Elke, die Fotos sind wieder allerliebst.
Ich möchte das mal gerne live sehen.

Aber eines verstehe ich nicht ganz, der Affe in der
Schaukel, ist der krank?

LG Elke

#212 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Claudia-D. 23.11.2012 09:33

Elke, das Futter, was bei Aldi und Edeka verkauft wird, ist nicht unbedingt schlecht! In vielen Tests schneiden die "no name" Produkte oft besser als als die teuren "Markenprodukte". Wenn die Katzen das Futter mögen, dann ist doch alles in Butter, warum dann viel Geld für einen "teuren Namen" ausgeben? Teuer muß nicht besser sein!

Kein Grund sich da zu schämen

#213 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 23.11.2012 10:53

avatar

Zitat von Claudia-D.

Elke, das Futter, was bei Aldi und Edeka verkauft wird, ist nicht unbedingt schlecht! In vielen Tests schneiden die "no name" Produkte oft besser als als die teuren "Markenprodukte". Wenn die Katzen das Futter mögen, dann ist doch alles in Butter, warum dann viel Geld für einen "teuren Namen" ausgeben? Teuer muß nicht besser sein!

Kein Grund sich da zu schämen



Nö Elke, der ist einfach bei uns eingezogen. Ich hatte Stofftiere verpackt und die Chaoten haben sich den geklaut. Seitdem lebt er bei uns und wird abwechselnd von ihnen beschmust. Denke, mittlerweile sieht er sich auch nicht mehr als Affe, sondern als Katze.

@ Claudia
Ich sehe das mit dem Futter ja auch so, aber oft werde ich deswegen angegangen, weil die Leute sagen, mit Billigfutter würden die Katzen nichts werden. Aber wenn man zu Hohzeiten fast 60 Katzen versorgen muss, kann man natürlich nicht immer das teure Futter kaufen. Wenn dann mal Futter wie Gourmet Gold, Felix oder oder kommt, bekommen sie dies natürlich, aber für sie ist das dann wie Ostern oder Weihnachten. In der Regel muss ich ja füttern, was da ist und was ich an Spenden bekomme. Für die Oldies oder spezielle Kranke schaue ich dann so, dass sie das richtige Futter bekommen. Aber manche, so wie Speedy, wollen das gute Futter gar nicht. Und ich selber schlage mich eben durch und nehme, was da ist, was ich bekomme, oder was im Angebot ist. Beim Katzenstreu mache ich die einzige Ausnahme, da ich damit die besten Erfahrungen habe und da auch nicht mehr wechseln möchte. Das haut dann schonmal, wie zurzeit rein, aber ist auch noch zu stemmen.

Sodale, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag.

#214 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von SarahS 23.11.2012 11:49

Ach die Leute die dich deswegen angehen haben doch mal überhaupt keine Ahnung. Die können ja selber mal schauen wie die mit solchen Markenprodukten so viele Katzen ernähren wollen bzw. wie lange sie das finanziell schaffen. Sorry, aber über solche Leute kann ich mich wunderbar aufregen. Das Futter von Aldi zum Beispiel ist viel besser als diese ganzen Sorten die so gerne mit niedlichen Katzen Werbung im Fernseh machen.
Zudem weiß auch jeder der Katzen hat das nicht wirklich die Menschen das Futter aussuchen sondern die Katze. Ich wollte meinen Katzen ja auch was gutes tun und wirklich hochwertiges Futter was ich mir im Internet bestellte füttern, aber NÖÖ wollen die nicht. Selber schuld
Du machst das schon genau richtig so Elke.

#215 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von cherute 23.11.2012 12:21

Zitat von Team-Benny

Ich sehe das mit dem Futter ja auch so, aber oft werde ich deswegen angegangen, weil die Leute sagen, mit Billigfutter würden die Katzen nichts werden. Aber wenn man zu Hohzeiten fast 60 Katzen versorgen muss, kann man natürlich nicht immer das teure Futter kaufen. Wenn dann mal Futter wie Gourmet Gold, Felix oder oder kommt, bekommen sie dies natürlich, aber für sie ist das dann wie Ostern oder Weihnachten.



Guck mal auf die Inhaltsangaben.

200gr. Aldi-Katzenfutter: mind. 55 % Fleisch, kein Zucker
Felix: % Fleisch, Zucker

Also: Lux oder Cachet (wie es hier heißt) von Aldi ist ein super Futter. Aber nur die 200 gr. Dosen. Alle anderen Gebinde haben auch nur 4 % Fleisch. Das Aldifutter ist eins der Besten, was es in den Supermärkten/Zooläden zu kaufen gibt. Vor allem wenn man das Preis- / Leistungsverhältnis sieht. Außerdem braucht z.B. bei Felix ne erwachsene Katze ca. 400 gr am Tag. Von dem Aldifutter (200 gr Dose) reicht eine Dose am Tag (Nachdem die Katzen sich daran gewöhnt haben, einen hohen Fleischanteil zu futter). Es rechnet sich also fast immer

#216 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Claudia-D. 23.11.2012 12:57

Mit einer vollen Hose lässt es sich immer gut stinken.......

Die Leute, die Dich angehen, haben erstens keine Ahnung von dem wo sie sich einmischen und zweitens, wenn sie der Meinung sind, daß teures Futter besser ist, dann sollen sie es bezahlen! Aber es sind die, die maximal eine Katze haben, die dann Sheba mit etwas Petersilie serviert bekommt...... Natürlich ist es eine Rassekatze von einem Züchter und die Tierschutztiere sind nur "verlauste Promenandenmischungen" ...... Hör da gar nicht hin, Elke, sowas sind Kommentare, die braucht kein Mensch!

Hier der passende Smiley:

#217 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 23.11.2012 15:32

Das finde ich auch Claudia da gebe ich Dir vollkommen recht, man muß nicht das teuerste von teuersten kaufen.

Das Futter von Aldi schneidet bei Stiftung Warentest immer gut ab.

Elke ich schicke Dir am besten Geld und Du gehst für ihn Einkaufen, dann kannst Du ihm das holen was er mag , auch von den Käsedraims welche, ist das ok.

Ich find den kleinen so süß, da muß man ihm doch eine Freunde machen.

#218 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Oberchaotin 23.11.2012 16:19

Elke, ist die Mich angekommen ?

#219 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 23.11.2012 17:56

avatar

@ Claudia, Ute und Ulla, danke Euch. Man kommt sich ja schon schlecht vor, wenn man so angemacht wird, als könnte man die Katzen nicht versorgen. Aber oft ist es ja auch so, dass sie es dann stehen lassen, obwohl Du denkst, Du hast das Beste vom Besten gekauft. Da hungern die Puscheln lieber, was dann auch blöd ist. Dann muss man ja auch auf die Menge achten. Ich verfütter pro Tag 12 bis 15 Dosen NaFu, je nachdem wieviel Katzen grad unser Haus bevölkern. Dann noch die Draußenkatzen und da hat man schon ne Menge Geld weg. Mit ihrem Lieblingstrofu und Lecker mach ich das dann wieder gut. Aber ich rede auch kaum drüber, was die futtern, dann kann auch keiner was sagen.

@ Regina
Ja, es kam gestern an. Vielen Dank dafür, ist seit heute schon im Einsatz. Kam genau zur richtigen Zeit.



Habe es auf der Hp hier mit eingesetzt, weil es für die Seelchen und mich schon ein Weihnachtsgeschenk ist und mich sehr entlastet.

http://benjis-tierherzen.jimdo.com/weihn...ten-zeit-haben/

Dann hatte ich heute Besuch und große Hilfe bei den Katzen. Meine Freundin kam mit ihren Töchtern vorbei, um mir bei den Reinigungsarbeiten bei meinen Sklaventreibern zu helfen. Für mich schön, denn so hatte ich auch mal wieder jemanden zum quatschen. Für die Katzis der Oberburner, weil sie heute mal alle so richtig durchgeknuddelt und verwöhnt wurden und für die Kids einfach nur Hammer, wie sie sagen, weil sie sonst ja nie Katzenbabys haben. Aber sie haben schon gemerkt, was da am Tag dazu gehört. Die waren am Schluiss richtig groggy. Aber nicht nur sie, die Katzen waren alle am schnarrchen, als ich eben nochmal nachschauen war. Einmal Ruhe und ich könnte tanzen vor Freude.



















Ach ja, und drei haben schon einen Namen. Nur der dicke rote nicht, aber da finden wir auch noch einen.

Der schwarz-weiße heißt jetzt Murphy. Der Vorschlag kam von der jüngeren Tochter. Der Bunte heißt Mikesch, der Vorschlag kam von meiner Freundin, die sofort hin und weg von ihm war. Und der kleine Rote heißt Furby, das ist auf meinen Mist gewachsen, weil er so Triefaugen wie der Furby hat.

Sodale, nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Abend und danke.

#220 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 23.11.2012 21:50

avatar

Hier noch schnell ein paar Bilder von Anton, Heidi und Sneakers, die immer noch richtig aufgedreht sind. Langsam werden die Kleinen erwachsen.

































Bis denne mal wieder.

#221 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von gnagnie 23.11.2012 22:32

avatar

Zitat von Team-Benny

.... Langsam werden die Kleinen erwachsen.



.... und der große Vorteil ist: Sie werden nie herumpubertieren und am Essen mäkeln !!!

Sie sind einfach nur zum Knutschen

Danke Elke für die viele Arbeit, die Du auf Dich nimmst

#222 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Elke 23.11.2012 23:22

Hallo
Elke
wiedr mal so tolle Fotos.
Danke dafür und für deine Arbeit.
LG Elke

#223 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 24.11.2012 09:52

avatar

Zitat von gnagnie

Zitat von Team-Benny

.... Langsam werden die Kleinen erwachsen.



.... und der große Vorteil ist: Sie werden nie herumpubertieren und am Essen mäkeln !!!

Sie sind einfach nur zum Knutschen

Danke Elke für die viele Arbeit, die Du auf Dich nimmst




Also das mit dem "am Essen mäkeln" kann ich leider nicht so stehen lassen. Die sind schon ganz schön verschnupt, dafür, dass sie eigentlich vorher nichts hatten. Hier hat jeder seine Vorlieben und seine Bähsachen und das zeigt er mir dann auch. Aber bei so vielen Katzen frißt dann eben der eine das vom anderen und alles ist wieder gut.

Bin schon gespannt auf kommende Woche. Da ziehen ja die Gremlins ins Königreich von Anton und Heidi und die sind da sehr eigen, was ihre Pupssachen angeht. Das gibt bestimmt ein wildes Durcheinander. Denke, ich werde Sneakers dann die ersten Tage bei mir im Schlafzimmer schlafen lassen, damit er nicht so von den Zwergen überflutet ist.

Seit gestern sind die Gremlins ganz schön anspruchsvoll. Sie hatten ja einmal das Glück, Sklaven zu haben, die sofort kamen, wenn sie riefen und sie im Arm tüddelten. Gestern abend bekam ich dann die Rechnung. Kaum, dass ich das Türchen auf machte, nur noch Geschrei und jeder wollte zuerst rausgenommen werden. Heute morgen habe ich dann nur einen Knubbel vorgefunden, den ich erst entwirren musste, damit ich überhaupt einen nehmen konnte. Und das alles nur, weil jeder der erste am Türchen sein wollte. Keine Erziehung mehr die Jugend von heute.

#224 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 24.11.2012 11:06

Wieder schöne Fotos Elke, die Kleinen sind aber auch zum knuddeln, ich wollte ich wäre näher bei Dir, ich würde Dich glatt besuchen kommen.

#225 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von cherute 24.11.2012 11:16

Du hast echt eine tolle Art zu schreiben Und danke für die vielen Bilder.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz