Seite 2 von 137
#16 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 16.10.2012 23:33

avatar

Kleiner Nachtrag zum Abend.

Heidi hat abgekackt. Und wie. Mit allem drum und dran und vor allem mit der Duftnote, "hau schnell ab, bevor Du bewußtlos wirst".

Und während Heidi ganz entspannt in meinem Arm geköttelt hat, weigert sich Anton immer noch. Tobt lieber durch die Gegend und alles ist viel, viel wichtiger, als zu kötteln. Nach einem Tag muss ich schon meine Meinung ändern. Wo Heidi gestern noch ne kleine Zicke war, ist sie heute total verschmust. Anton, der gestern immer so innig in sich ruhte, ist nur noch unterwegs, will toben, klettern und die Welt erobern. Nur bei der Milch lässt er sich noch Zeit, sehr zum Leidwesen von Heidi, die imer auf ihn warten muss, da er zuerst gefüttert wird. Geht auch nicht anders, da Heidi immer alles bis zum letzten Rest wegsübbeln würde. Sie gönnt dem Dicken keinen Tropfen Milch.
Eben haben sie ihre letzte Mahlzeit bekommen und nach einer guten Toberunde, schafen die Zwei wie kleine Engelchen. Hoffe, ich kann heute ein wenig länger schlafen.
Ach ja, so wie es aussieht, sind es Junge und Mädel, wobei ich mir bei Anton immer noch nicht sicher bin. Er macht zwar Pippi, aber ich finde bei ihm keine Vorrichtung dafür. Morgen werde ich mal mit der Lupe schauen.
Anton wog heute 425g und Heidi 385g.

Sodale, nun bin ich aber wirklich weg.

@ Ute
Danke Dir. Klar, hebe ich es auf. Sieht eh so aus, als wen sie vorhaben, einem die Haare vom Kopf zu futtern.

@ all
Danke für die lieben Worte und das Daumen drücken. Manchmal ist es Schicksal, wie alles kommt.

#17 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von cherute 17.10.2012 11:33

Zitat von Team-Benny



Woher ich sie habe? Ja, das ist schade, weil ich ihnen gerne noch etwas mit ihrer Mami gegönnt hätte.
Ihre Mami kenne ich. Das ist die Minnie und die schlauste Katze, die ich je kennen gelernt habe. Sie lässt sich nicht fangen und seit dem letzten Wurf, den wir schon untergebracht haben (Speedy, Nicky und Teddy), ist sie uns immer wieder entwischt. Sie ist aber so schlau, die Babys immer in unserer Nähe abzulegen, so dass wir sie gut beobachten können. Ja, und gestern, warum auch immer, hat sie die Kleinen aus dem Versteck geholt und in der Scheune abgelegt. Ich denke, wegen der Sonne. Sie bringt die Kleinen immer bei schönem Wetter raus und wenn es schlechter wird, trägt sie die Kleinen wieder unters Dach. Eigentlich waren es drei Babys, eins soll tot sein und die zwei haben die Leute einfach eingepackt und mir zum Altenheim gebracht. Ich hätte sie lieber noch etwas da gelassen, aber es war ja nicht böse von ihnen. Sie hatten nur Sorge, weil Minnie den ganzen Tag nicht bei den Babys war und wie gesagt, schon eins tot war. Habe sie dann eingepackt, ab zu dem Doc, mit ihm nochmal gesprochen, ob wir ein Ansetzen versuchen sollen, aber er meint, besser nicht. Zu viele Gerüche, dann das kranke Baby und wer weiß, was Minnie nachher mit ihnen macht. Sie ist ja eine absolute Wildmami und Überlebenskünstler. Also habe ich sie mit nach Hause genommen und versuche nun mein Bestes, ihnen die Mami zu ersetzen. Ob es die richtige Entscheidung war, kann ich nicht sagen. Aber ich hoffe es.




Ja, schade, dass sie nun ohne Mama groß werden müssen. Aber ich sag immer: Wer weiß, wofür es gut war
Bei Dir sind sie ja in super Händen und immerhin sind sie zu Zweit.
Weiterhin alles Gute für die Beiden

#18 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 17.10.2012 22:00

avatar

Hallo zusammen,

heute wollen Anton und Heidi Euch ein wenig mit Spielereien den grauen Alltag versüßen.





























Ich weiß, dass es viel Not gibt, auch bei mir. Aber dann sehe ich diese Zwerge und dann habe ich das Gefühl, mit ihnen kehrt ein Stück Sonne zurück. Vielleicht bewirken sie bei Euch ja das Gleiche.

Sodale, nun wünsche ich Euch einen schönen Abend.

#19 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Linda 17.10.2012 22:13

Wer könnte diesen blauen Augen widerstehen?
Und schon gleich ran an die Dose, das wirkt doch richtig vital.

#20 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Claudia-D. 18.10.2012 09:29

Diese Bilder entschädigen doch für alle Mühe und Sorgen, die man täglich hat!

DANKE Elke!!!

#21 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 18.10.2012 12:47

Elke, das sind zwei nietliche Schmuser die, aowohl das viel Arbeit macht und ich Danke Dir dafür das Du es machst, beneide ich Dich trotzdem ein bischen.

Ich habe bisher nur einmal so kleine aufgezogen, da ging zwieschendurch bei mir auch garnix mehr mehr hab im stehen schlafen können.

Ist aber bei den Igel beim aufziehen auch nicht anders, Daumen sind gedrückt das es den beiden weiterhin gut geht.

#22 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Wusel 18.10.2012 14:48

Was sind die knuffig.

Gell man freut sich riesig, wenn das erste Kacka auch endlich kommt? Jette brauchte auch gut 2 1/2 Tage bis sie kackern konnte....das ist die Umstellung von Muttermilch auf Flasche. Jetzt kackert sie dafür wie verrückt. Irgendwie verdaut sie das Nassfutter nur sehr schlecht und es kommt fast zu 100 % (an Menge hinten wieder raus).

Auch wenn es anstrengend ist, wünsch ich dir viel Spaß mit den Knöpfen

#23 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 18.10.2012 14:50

avatar

Tja, klein Anton hatte heute ein wenig Blut im Stuhl. Kann ja alles und nichts sein, obwohl mein Bauchgefühl mir sagt, die Kacke war wohl ziemlich hart. Hatte ja ein wenig gebraucht, bevor er abkoten konnte. Er bekommt jetzt ein Pulver, was den Darm schonen und den Stuhl ein wenig weicher machen soll. Mobil ist er aber nach wie vor und futtern tut er auch für zehn. Morgen muss es besser sein.

@ Ulla
Habe noch vor einer Woche zu meinem Mann gesagt, "das erste Jahr und keine Flaschenkinder. Es geht aufwärts". Und schwupps, waren sie wieder da. Man sollte sich nie zu früh freuen.

#24 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Meow 18.10.2012 15:38

avatar

Also, ich finde, sie sind in den zwei Tagen gehörig gewachsen!
Ich war richtig erstaunt, als ich das Eröffnungsdatum des Threads gesehen habe, weil ich den Größenunterschied schon so groß fand.

Wegen des Blutes auf dem Stuhl würde ich mir auch keine großen Sorgen machen. Ein Kitten bei mir hatte mal eine Fissur am After, weil der Brocken zu hart und zu groß war. Das war schmerzhaft, aber nicht gefährlich.

Soll ich dir zwei Tütchen Movicol Junior schicken, um den Kot weicher zu machen?
(Vielleicht hat jemand schnell mal die Adresse für mich per PN?)


#25 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ute ipach 18.10.2012 16:00

avatar

Katja:

#26 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Meow 18.10.2012 16:59

avatar



Bin gleich noch zum Kasten durchgestartet, damit die Sendung heute noch mitgenommen wird.

Nur ganz klein bisschen nehmen bei Verstopfung, Elke. Messerspitze und bei Bedarf steigern.

Das Mittel ist geeignet für Katzen. Ich bekomme es auf Rezept bei meiner TÄ.

#27 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 18.10.2012 21:54

avatar

Zitat von Meow



Bin gleich noch zum Kasten durchgestartet, damit die Sendung heute noch mitgenommen wird.

Nur ganz klein bisschen nehmen bei Verstopfung, Elke. Messerspitze und bei Bedarf steigern.

Das Mittel ist geeignet für Katzen. Ich bekomme es auf Rezept bei meiner TÄ.




Alles klar, weiß dann bescheid, danke Dir.
Nun macht die Süße auch Probleme, will nicht mehr abkoten. Habe jetzt erst einmal die Rationen runter gesetzt, da sie nur futtern, aber nichts mehr ablassen wollen. Das ist immer der Nachteil bei der Ersatzmilch, die Verdauung.
Mit der Größe kann täuschen. Bin ja immer sehr nah mit der Cam dran. Anton hat drei Gramm zugenommen und Heidi 15g.

@ Ute danke für die Unterstützung. Habe das jetzt erst gelesen.

#28 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von Team-Benny 19.10.2012 17:29

avatar

Hallo zusammen,

heute nur schnell ein paar Bilder. Muss gleich erst einmal die Tiere versorgen, war heute wieder alles etwas durcheinander.





























Auf den Bildern sind Anton, Heidi, Mäxchen und Deiko.

#29 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 19.10.2012 18:06

Zitat von Team-Benny

Tja, klein Anton hatte heute ein wenig Blut im Stuhl. Kann ja alles und nichts sein, obwohl mein Bauchgefühl mir sagt, die Kacke war wohl ziemlich hart. Hatte ja ein wenig gebraucht, bevor er abkoten konnte. Er bekommt jetzt ein Pulver, was den Darm schonen und den Stuhl ein wenig weicher machen soll. Mobil ist er aber nach wie vor und futtern tut er auch für zehn. Morgen muss es besser sein.

@ Ulla
Habe noch vor einer Woche zu meinem Mann gesagt, "das erste Jahr und keine Flaschenkinder. Es geht aufwärts". Und schwupps, waren sie wieder da. Man sollte sich nie zu früh freuen.



Das sollte man lieber nicht sagen, ich habe das auch mal gesagt, keine Igel und schon ist einer die Treppe beim Nachbarn runter geplumst.

Und Ulla mußte sich drum kümmern.

#30 RE: Zuwachs im Haus - unsere kleine Chaotenstation -- 2012/2013 von ullakatzen 19.10.2012 18:08

Zitat von Team-Benny

Hallo zusammen,

heute nur schnell ein paar Bilder. Muss gleich erst einmal die Tiere versorgen, war heute wieder alles etwas durcheinander.





























Auf den Bildern sind Anton, Heidi, Mäxchen und Deiko.



Elke, das klappt aber gut mit den größeren zusammen, der kleine turnt ja schon ganz schön rum.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz