Seite 2 von 4
#16 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von bandito 10.10.2012 09:58

habe leider nicht die Zeit gehabt wie Du weist helfe ich gerade Steffi beim Umzug und hier die Tiere und meine Betreuung bei der Diakonie,das ist echt an meiner Belastungsgrenze,überfliege nur noch mal zwischendurch was es neues gibt aber alles lesen das schaffe ich einfach nicht
Wir wissen doch alle was die Beiden von Melief unsagbar tolles leisten.Hut ab vor soviel Engagement.
Grüß mal das Schweinchen ,das wir gebracht haben mal von mir und entschuldige mich nochmal bei ihm das ich auf der Fahrt nach Melief einen Bäcker mit einer XXL SChnitzelbude verwechselt habe.Man was haben wir gelacht ,wir fahren mit einem Tierschutzschwein zu einer Schnitzelbude ,weil es von der Straße so aussah wie eine Bäckerei
.Mein Gott das werde ich nie wieder vergessen
LG kathrin

#17 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Team-Benny 10.10.2012 10:09

avatar

Liebe Elke,

habe schon im WZ geantwortet, möchte Dir hier aber auch noch einmal sagenn, dass Du für uns alle ein sehr wichtiger Mensch bist. Nicht, weil Du spendest, sondern, weil in jedem Deiner Beiträge soviel Herz steckt.

Auch ich möchte mich entschuldigen. Habe immer gelesen, schaue mir auch auf FB die Beiträge von Marc mit den Bildern an (lesen kann ich diese Sprache leider nicht) und habe es doch versäumt, hier mal zu antworten. Das tut mir sehr leid.

#18 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Rotekatzenfan 10.10.2012 10:29

Hallo Elke,

habe den Bericht gerade erst gelesen.
Ich finde es toll, dass auch dem behinderten Kätzchen geholfen wird.
(Besonders weil es eine rote Maus ist)
Fürde mich freuen, wenn du die Zeit finden würdest mir gelegentlich mal zu schreiben, wie es mit dem kleinen Zwerg weiter geht.

Gruß

Gaby

#19 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Oberchaotin 11.10.2012 18:46

Bei Jonas muss ich immer an unser EX-Spannferkel, die wilde Hilde denken. Diese bringt mit ihrem jungendlichen Schwung unsere alten und sehr bequemen Hängebauchschweine immer aus ihrem eingefahren Trott. Die beiden kleinen Hausschweine wären ein hübsches Paar

Regina

#20 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Elke 11.10.2012 19:41

Liebe Regina
sie bleiben ja leider nicht klein.Aber Jonas ist einfach noch süß.
Wie er mit den anderen Tieren über den Hof läuft.
Muss man einfach sehen.
Aber Melief hat ja schon Riesenschiffe,(sage ich immer)
Du weißt wie toll das ist, ein breitgefächertes "Sortiment" an Tieren zu haben und wie zweitaufwendig.
LG Elke

#21 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Team-Benny 12.10.2012 19:10

avatar

Und man darf das Fachwissen bei so einem bunten Verband nicht vergessen. ich habe immer eine Hochachtung vor Menschen, die sich dieser Herausforderung stellen. Ich gebe zu, ich wäre aufgeschmissen.

Habe bei den Spenden auch Vogelzeugs und Nagerfutter bekommen. Darf ich das weiter sammeln und Dir das dann schicken, Elke. Ich habe ja keinen, der sowas braucht bei uns. Ist nicht viel, aber ich würde es wirklich sehr gerne machen. Würde Dir dann schreiben, wenn der Karton voll ist.
Wenn Ihr alle nicht soweit wärd, hätte ich sogar Nagerauslaufstelle und Käfige. Leider muss ich die immer ablehnen, weil ich keinen habe, der sie gebrauchen kann. Finde das immer schade. Aber zum Verschicken echt zu teuer.

#22 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von ullakatzen 12.10.2012 19:48

Elke, läuft das Schweinchen nicht weg wenn es so frei rum läuft?

#23 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Elke 12.10.2012 22:11

@ Elke
das ist schön.Wenn du genug gesammelt hast, ruf mich bitte an, damit ich das Porto bezahlen kann(will).
@ Ulla
dort ist alles eingezäunt und es kann keiner weglaufen.. Hohe Zäune, damit die Katzen auch nicht weglaufen können.Der Hof liegt an einer stark befahrenen Straße.
Auch die anderen Tiere sind von einander getrennt. Eine Tür muss abgeschlossen werden, weil eine Ziege sie öffnet.
Lach, ist wahr.
Auch die Hunde leben in drei verschiedenen Rudeln. (38 an der Zahl).
Die Katzen haben ein riesiges Haus für sich usw.
Also, wirklich, ich weiß nicht, wie die Beiden das schaffen.Alleine diese unterschiedlichen Tiere zu füttern und med. zu versorgen.
Ein Rätsel für mich.
Jetzt gucke ich Fernsehen, ist eh nichts drin.Egal.
LG Elke

#24 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von ullakatzen 13.10.2012 11:45

Ja Elke, das ist viel Arbeit Du sagst es, da kann man nur den Hut vor ziehen wenn Leute so was machen.

#25 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Luna 14.10.2012 20:36

avatar

Liebe Elke,
so viele Tiere verschiedener Arten zu versorgen, ist eine Aufgabe . Die Beiden brauchen ja umfangreiche Kenntnisse über all die Tierarten.
Wie gut, dass es solche Menschen gibt, die nicht weg schauen. Wenn ich dran denke, unter welchen Umständen sie das Schweinchen Frida aufnahmen, mein Wichtelkandidat. Und die Leute, die sie abgaben machten sich noch lustig...
Ich hoffe der Frida geht es gut.

#26 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Elke 07.11.2012 18:31

Liebe Foris
vor einiger Zeit schrieb ich hier über das behinderte Kätzchen.
Nun ist es geschehen, was damals befürchtet wurde.
Seht mal selbst.
Es geht mir nicht um Spenden, sondern ich möchte es nur mitteilen!!!!!
LG Elke




http://www.gnadenhofmelief.de/pages/post...ber-2012118.php

#27 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Oberchaotin 07.11.2012 19:09

Denke, die Entscheidung, das Bein abzunehmen war sehr gut. Es ist schon Wahnsinn, wie manche Tiere solche Schläge wegstecken und trotz ihrer starken Behinderung sehr gut damit klar kommen. Alles Gute für die kleine Katze.

Regina

#28 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von bluecats 07.11.2012 19:28

avatar

hab mir das Bild angeschaut Elke,
sieht ja echt traurig aus so kurz nach der op -die wunde und naht….
aber wenn erstmal alles gut verheilt ist,war das wohl jetzt
die beste Lösung für die kleine.
drueck die daumen , dass dodo gut klar kommt
lg gaby

#29 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von ullakatzen 07.11.2012 19:29

Behinderte Tiere haben es schwer ein Zuhause zu finden, darum finde ich es schön das sie dort bleiben darf.

Wenn sie so gut damit zurecht kommt, hat sie doch noch was vom Leben und Liebe denke ich, bekommt sie von den beiden dort auch.

Sie sieht ganau wie unsere Miezi aus, ich Drücke die Daumen das sie gut klar kommt.

#30 RE: NEWS v. 17.11.2012 Es gibt immer viel Neues-Tiere im Glück von Elke 07.11.2012 20:15

Danke euch für euer Feedback.

Es ist so schön, dass man sie nicht hergibt.
Da auf dem Hof, im Pulk, wird sie schön leben können.
Nur, es wird einfach immer mehr.
Aber das kennt ihr ja alle.
LG Elke

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz