#1 RE: Rodicare instant, Critical care o.ä.? von Rennmaus 14.03.2012 19:57

Huhu!

Ich weiss, bin kein Verein oder sowas, aber ich dachte fragen kostet ja nichts
Hat vielleicht noch jemand Rodicare oder sowas bei sich stehen und braucht es nicht?
Evtl. auch Cirtical Care, wobei das bei mir bisher viel schlechter genommen wurde.

Ich habe seit einigen Monaten einen Degu mit starken Zahnproblemen (bzw. ich habe sie schon deutlich länger aber es ist NIE was aufgefallen....), mittlerweile hat sich das soweit reguliert das sie selber fressen kann, aber eben nich alles. Sie bekommt so weiche Dinge wie Gurke, oder aber alles dünn geschnitten (Möhre mit dem Schäler usw.), Löwenzahn oder anderes "Blattzeugs" kann sie auch futtern.
Nun mische ich aber zusätzlich noch den Päppelbrei mit Haferflocken oder kleingemahlenen Körnern, damit sie was hat wovon sie etwas zu nimmt, da sie ziemlich dünn is...Sie ist schon fast 6 Jahre alt, das is schon relativ alt für nen Degu, von daher baut sie wohl eh nich mehr so gut auf....
Sie ist aber sonst ganz fit, sabbert nur extrem rum....

Da es auf die Dauer ziemlich teuer wird (denn ihre putzmuntere und junge Freundin "Wusel" meint natürlich sie müsse mit fressen *g*), dachte ich, ich frag einfach mal ob jemand evtl. nochwas hat....
Falls nich, is auch ok, ich werde auch selber nochwas kaufen, nur Fragen kostet ja bekanntlich nichts *g*

Das sind die beiden, die zerzauste ist "Walli", mein Problemkind, das war bei der Vergesellschaftung nachdem Wusel's Partner verstorben war Wusel hat etwas viel gekuschelt, daher is Walli so zerzaust





LG
Annika

#2 RE: Rodicare instant, Critical care o.ä.? von Team Hasenartige 14.03.2012 21:01

avatar

Die süßen

Ich gebe Dir einen kostengünstigen Tip: Die Pellets von Oxbow Healthy Rabbit Pro, aufweichen oder selbst zum Brei mörsern. Im Beutel sind 2kilo und das reicht Dir ewig hin. Die Bestandteile zum CC sind fast die gleichen

*knuddel*

#3 RE: Rodicare instant, Critical care o.ä.? von Rennmaus 15.03.2012 19:15

Super, danke für den Tipp!
Das such ich mir ma raus un werds versuchen. CC wurde bei mir halt nich so gut genommen, Rodicare fressen sie deutlich lieber...

Mit Pellets hat ichs aber auch schonma versucht, nur die waren dann leider viel zu grob, das klappte so gar nicht....aber mir is gestern Abend noch eingefallen das in nem andern Forum ma das Thema aufkam Päppelbrei selber zu machen bzw. eben auch aus Pellets, das wollte ich mir nochma raussuchen....

#4 RE: Rodicare instant, Critical care o.ä.? von Rennmaus 15.03.2012 20:03

Hab nochma geschaut in dem andern Forum un son paar Sachen gefunden die man auch nehmen kann:
-Babygläschen
-eingeweichte Pellets
-Schmelzflocken
-Hafer-Brei
-Babybrei (Pulver)
-Körner/Saaten
-Tierfkühlkräuter

Ich werd mir da ma son paar Sachen genauer anschaun, ich will heut auch nochma versuchen meine getrockneten Kräuter gaaaaaaaanz klein zu machen, vielleicht kann ich die auch mit rein machen. Ansonsten hab ich ja eh schon Körner un Samen sowie Haferflocken.
Ich würds ja auch lieber jeden Tag ganz selber machen, da weiss ich was drin is usw., aber das schaff ich zeitlich nicht immer und nicht alles kann man ja so vorbereiten das es nur angerührt werden muss. Naja, irgendein Mittelding wirds werden *g*

#5 RE: Rodicare instant, Critical care o.ä.? von Rennmaus 15.03.2012 20:17

Ich muss dich nochma was fragen *g*

Ich hab mich wegen einigen Links in dem Forum nochma umgeschaut. Empfohlen wurde auch das hier, is aber halt auch recht teuer, aber sonst ja ganz gut denke ich...
http://www.kraeuter-kate.de/product_info...products_id=395

Und wegen Pellets das hier:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...aninchen/283446

Hab dann ma weiter geschaut un noch andere gefunden:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...weinchen/283445

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...029#composition

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...030#composition

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleinti...434#composition

Kennst du zufällig welche davon un weisst wie fein die sind? Also ob das nen Brei wird, wenn man die aufweicht? Evtl. würd ich mir dann da ma was bestellen, hab nur keine Lust das die dann alle so extrem grob sin, das frisst sie dann wieder nicht...is aber auch kompliziert *g*

#6 RE: Rodicare instant, Critical care o.ä.? von Rennmaus 15.03.2012 20:40

Oh maaaaaaaaaaaan, in meinem Kopf sin echt zu viele Gedanken, ich hatte doch ne tolle Spende bekommen un da sin unter anderem auch 2 Chinchillafuttersorten un ein Degufutter drin die aus Pellets sin, die kann ich doch einfach ma aufweichen un schaun ob sies mag, wie kann ich das vergessen

Also hat sich das erstmal erledigt hier, ich probier mein Futter aus Man, wie peinlich, die Kiste steht hier un ich vergess es trotzdem....kommt davon, wenn man 100 Sachen aufeinma macht....

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz