Seite 1 von 3
#1 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 11.01.2012 21:15

avatar

Diesen Monat kamen wieder so viele Arztkosten auf uns zu und wir müssen wieder mal um Unterstützung bitten.
Jeder noch so gering scheinende Betrag hilft.
Bei einigen Schnuffels konnte der Kalenderverkauf, den wir erstmals dieses Jahr machten, weiterhelfen, damit die Schulden in der Klinik nicht weiter in die Höhe schnellen. Ein grosses Glück haben wir mit lieben Menschen, die uns mit dem Futter unterstützen und als Pflegestelle einfach toll sind. Viele liebe Spender haben sich immer wieder hier im Forum gefunden. Es ist einfach unglaublich
Trotz Allem liegen wir mit den Schulden in der Klinik momentan um die 5000,-
Samuel darf am Freitag ausreisen. Er ist bereits 2 Jahre hier und musste wieder neu blutgetestet und geimpft werden.
Den Kater Mikesch habe ich nach 2 Kliniktagen mit nach Hause genommen. Urin und Bluttests wurden gemacht und nun behandle ich ihn weiter zu Hause. Er hat eine Harnwegsinfektion.
Die monatlichen Kosten für die Herzwurmvorbeugung, Arznei und Pipetten sind wie immer sehr hoch, sowie die Grundimmunisierung der Welpen und das Welpenfutter.

Die Klinik hat Probleme durch viele unbezahlte Rechnungen einiger Kunden ( nicht nur ich ) und die Angestellten haben diesen Monat nur einen Teil des Gehaltes bekommen.
Es sieht nicht gut aus.

Einige Kastrationen stehen wieder an. Unser Neuankömmling Amilia, die zwar Erlichiose und Rickettsien hat und nun einen Monat lang mit Doxicilin behandelt wird, aber wegen des guten Blutbildes trotzdem kastriert werden kann. Andere Schnuffis sind dem Welpenalter schon wieder entwachsen und warten immer noch auf eine Familie, doch die Kastation ist nötig, damit hier bei uns nichts passiert
Curro hat stark abgenommen und es müssen Bluttests und eine Röntgenaufnahme gemacht werden.
Wenn jemand helfen kann, das wäre toll
Das ist die neue Liste:

50,- Kastration Lucky


95,- Kastration Amilia


90,- Kastration Dila


90,- Kastration Selina


Gesundheitscheck für Curro, der im August 2010 sehr krank von APADAC in unsere Klinik gebracht wurde. Ich nahm ihn nach seiner Genesung mit nach Hause. Seitdem ist er bei uns und hofft auf ein zu Hause.
In der letzten Zeit hat er stark an Gewicht verloren und ich habe Angst, dass er krank ist. Er hat ständig Futter und isst sehr gut, trotzdem besteht er nur aus Haut und Knochen. Ausserdem hinkt er und hat Probleme beim Aufstehen

50,- kmpl. Blutuntersuchung ( Blutbild/Organe )
30,- Röntgen Hüfte
30,- Röntgen Bauchraum
55,- Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten
30,- Laboruntersuchung Bauchspeicheldrüse

#2 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 11.01.2012 21:56

avatar

für Lucky hat sich schon über die HP jemand gefunden
Danke an Melanie B.

#3 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Biene 11.01.2012 22:47

Dila
die 90 Euro für die Kastration übernehme ich und für die anderen Schnuffels

#4 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von ute ipach 11.01.2012 23:36

avatar

95,- Kastration Amilia = ute

#5 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 12.01.2012 06:39

avatar

Zitat von Biene

Dila
die 90 Euro für die Kastration übernehme ich und für die anderen Schnuffels



Vielen Dank, Biene

#6 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 12.01.2012 06:53

avatar

Zitat von ute ipach

95,- Kastration Amilia = ute



Vielen Dank, Ute

[img]http://www.animaatjes.de/bilder/h/hugs/2705Fvriendjes[1].gif.150.150.jpg[/img]

#7 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von erika.schwarz 12.01.2012 12:38

avatar

Hallo, liebe Martina,

das Team übernimmt für "Curro" die komplette Blutuntersuchung (Blutbild / Organe.)

kleiner Mann!


Bussi, das Team

#8 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 12.01.2012 22:05

avatar

Zitat von erika.schwarz

Hallo, liebe Martina,

das Team übernimmt für "Curro" die komplette Blutuntersuchung (Blutbild / Organe.)

kleiner Mann!


Bussi, das Team



Vielen Dank an das Balli-Team

#9 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 15.01.2012 16:36

avatar

Zur besseren Übersicht habe ich eine Auflistung gemacht

50,- Kastration Lucky ( Patin Melanie B. )
95,- Kastration Amilia ( Patin Ute I. )
90,- Kastration Dila ( Patin Biene )
90,- Kastration Selina
50,- Curro kompl. Blutuntersuchung Organe + Blutbild ( Paten Balli-Team )
30,- Curro Röntgen Hüfte
30,- Curro Röntgen Bauchraum
55,- Curro Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten
30,- Curro Laboruntersuchung Bauchspeicheldrüse

#10 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 16.01.2012 06:52

avatar

Zitat von Refugio Esperanza

Zur besseren Übersicht habe ich eine Auflistung gemacht

50,- Kastration Lucky ( Patin Melanie B. )
95,- Kastration Amilia ( Patin Ute I. )
90,- Kastration Dila ( Patin Biene )
90,- Kastration Selina
50,- Curro kompl. Blutuntersuchung Organe + Blutbild ( Paten Balli-Team )
30,- Curro Röntgen Hüfte ( Paten )
30,- Curro Röntgen Bauchraum ( Paten )
55,- Curro Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten ( Paten )
30,- Curro Laboruntersuchung Bauchspeicheldrüse ( Paten )



Es ist so toll!!! Es fehlt nur noch Selina. onne:

#11 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Biene 16.01.2012 11:35

freue mich...
für Selina !!!!!
Der Januar ist auch immer ein bissel hart
jeder will nur eins .....

#12 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 18.01.2012 07:04

avatar

Heute werden die ersten Termine gemacht

#13 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Claudia-D. 18.01.2012 11:12

Selina hat immer noch keinen Paten [IMG]http://smilies-smilies.de/smilies/traurige_smilies/36_19_5[1].gif[/IMG]

#14 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 19.01.2012 07:26

avatar

Heute fangen wir mit Curro an. Er wird heute auf den Kopf gestellt

#15 RE: Kastrations-und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 19.01.2012 21:22

avatar

[align=center]Curro schlief tief und fest während der Untersuchungen und bekam nichts mit



Die Röntgenaufnahme zeigte eine Hüfte, die keinen Grund zur Sorge macht . Bei weiteren Abtasten und Proben wurden auch keine Zeichen für eine Patellaluxation oder einen Bänderriss entdeckt.
So scheint er sich beim Rennen nur den Fuss verstaucht zu haben und wird nun eine Woche lang ein Schmerzmittel bekommen
( die Punkte am Oberschenkel ist Schlamm )



im Bauchraum war nichts Ungewöhnliches zu entdecken


Herz, Lunge und Magen sind ok und es sind auch keine Fremdkörper zu sehen


Der Bluttest der Organe war ok


Das Blutbild war in Ordnung und auch die Schnelltests auf die Mittelmeerkrankheiten waren alle negativ


Das Blut für den Labortest auf Leishmaniose zur Ermittlung des Titers und zur Kontrolle auf die Funktion der Bauchspeicheldrüse wurden an 2 verschiedene Labore geschickt und die Ergebnisse werden nächste Woche erwartet.


Ein grosses Dankeschön an Curros Paten, die ihm so eine gründliche Untersuchung ermöglicht haben.



Die weiteren Ergebnisse zeige ich, sobald sie da sind. Viele Krankheiten konnten so ausgeschlossen werden, doch es fehlt noch der Grund für seine Gewichtsabnahme[/align]

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz