Seite 1 von 2
#1 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 15.10.2011 06:55

avatar

Es hört nicht auf. Und wieder muss ich um Hilfe bitten.

[align=center][/align]

Die 13 jährige KITTY sollte eingeschläfert werden, weil sie in der
Wohnung überall Pipi machte.
Das es nur eine Blasenentzündung sein könnte, interessierte den Besitzer nicht.
Er wollte auch kein Geld für irgendwelche Tests ausgeben.
Das wir eine neue Familie suchen, wollte er auch nicht.
Er hatte die Entscheidung getroffen und es stand fest, dass Kitty sterben sollte.

So bekam Kitty ihre Beruhigungsspritze und als sie schlief,
begleitete ich den Besitzer zur Rezeption, er zahlte und ging.

Wir schläferten sie nicht ein.
Die Katze wurde im Käfig wieder wach und von dem Geld, was er für die Eutanasie und die Kremation gezahlt hatte, konnten wir die Tests machen und es kam wirklich eine Blasenentzündung zum Vorschein.

Seit dem 6. Oktober ist sie nun stationär in der Klinik untergebracht
und wird wegen der Infektion behandelt und der erneute Urintest
zeigte nun, dass alles ok ist. Sie kann entlassen werden.

Nun fehlt nur noch die Kastration und Grundimpfung,
dann kann ich sie zu meinen Freigängerkatzen gesellen.
Es gibt rund um unsere Finca so viele Felder und Plantagen,
so dass die Katzen hier ein glückliches Katzenleben führen können.

Morgens und abends fordern sie lautstark ihr Futter und treffen sich alle
in der hundefreien Zone und schlafen auch da.

Für die Kastration des Weibchens, die Leucogen und Feligen Impfung muss ich jedoch 85,- zahlen.
Wenn jemand nur ein wenig helfen könnte, das wäre toll.
Jeder noch so kleine Betrag hilft.

[align=center]
[/align]

#2 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von gnagnie 15.10.2011 10:19

avatar

Wieder eine re-inkarnierte Not-Fellnase
Ich schau mal, wo ich noch etwas kratzen kann

Gute Besserung KITTY

#3 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von ute ipach 15.10.2011 10:38

avatar

#4 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von gnagnie 15.10.2011 10:58

avatar

Bei der Pfandflaschenrückgabe kamen 35.-€ zusammen
und da Kitty "Haben will" miauzt hat, ist die Überweisung unterwegs
lg walter

#5 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Balli 15.10.2011 17:23

avatar

Martina, Martina.

Vom Balli-Team kommen auch noch € 30.-

#6 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 15.10.2011 18:49

avatar

Ich bin sprachlos , ihr


[align=center][/align]

#7 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Renate 15.10.2011 19:10

avatar

Na, das finde ich ja mal ne schöne Happyend-Geschichte - das habt ihr gut gemacht

Nicht nur dafür kommen 20 € von
The Sponsoring Woman Gitte
und
Waagenbedürftige Renate

Alles Gute!

Renate

PS: ich schicks wieder auf dein german Konto

#8 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Renate 16.10.2011 21:36

avatar

Sodele, Geld ist bei mir raus

Ciao
Renate

#9 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von gnagnie 17.10.2011 12:05

avatar

Nach Adam-Riese sind wir durch

#10 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Claudia-D. 17.10.2011 13:33

Dann soll dieser Adam Riese endlich spenden, wenn wir danach durch sind




Sorry, Walter, aber der musste mal wieder sein......

#11 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 17.10.2011 20:01

avatar

Es hat zwar nicht Adam Riese gespendet, aber es kam noch eine Überweisung, so dass es nun für die Kastration, Impfungen und leckeres Futter zum Aufpäppeln für Kitty und die halbwilde Katze
Monika reicht.

Kitty wurde heute gleich kastriert. Sie wurde so schnell aus der Narkose wach, dass sie genau vor dem Käfig wach wurde und der Arzt sie kaum noch halten konnte.



Ich hab sie mitgenommen und sie ist jetzt erstmal im Käfig um sich an die Umgebung zu gewöhnen und so kann die Wunde in Ruhe heilen.
Sie hat sich auch schon beruhigt, aber kommt aus ihrer sicheren Transportbox noch nicht raus.
Leider sieht man ihre schönen Augen nicht durch den Blitz.
Es wurde schon dunkel



Die Kleine Monika war eine der vier Katzen, die ich 2 Wochen lang bei mir hatte, weil die Leute umgezogen sind und sie wollten diese jungen Strassenkatzen nicht bei den Tierhassern in ihrer alten Wohngegend lassen. Als sie die Samtpfoten abholten, flüchtete eine und wir dachten schon, dass sie nicht mehr zurückkommt, aber kam sie.
Nun ist sie Morgens und abends immer an der Futterstelle und verbringt auch sonst viel Zeit in der hundefreien Zone und versteht sich prima mit den anderen Katzen, aber sie wird ja auch immer erwachsener....
Ich kann sie bereits vorsichtig anfassen und es dauert nicht mehr lange, dann hab ich sie und dann kommt sie sofort mit in die Klinik.



Nochmal ein Riesen-Danke für eure Unterstützung

[align=center][/align]

#12 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von gnagnie 17.10.2011 20:04

avatar

Zitat von Claudia-D.

Dann soll dieser Adam Riese endlich spenden, wenn wir danach durch sind
Sorry, Walter, aber der musste mal wieder sein......




Unter der Mitgliederliste hab ich ihn nicht gefunden

#13 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von ute ipach 17.10.2011 20:13

avatar

Zitat von gnagnie

Zitat von Claudia-D.

Dann soll dieser Adam Riese endlich spenden, wenn wir danach durch sind
Sorry, Walter, aber der musste mal wieder sein......




Unter der Mitgliederliste hab ich ihn nicht gefunden




Vielleicht habt Ihr einfach nicht richtig hingeschaut ...........


Die Katzenhäuschen sind der Knaller , werden sie von den Mietzen denn gut angenommen?

#14 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Refugio Esperanza 17.10.2011 20:35

avatar

Zitat von ute ipach

Zitat von gnagnie

Zitat von Claudia-D.

Dann soll dieser Adam Riese endlich spenden, wenn wir danach durch sind
Sorry, Walter, aber der musste mal wieder sein......




Unter der Mitgliederliste hab ich ihn nicht gefunden




Vielleicht habt Ihr einfach nicht richtig hingeschaut ...........


Die Katzenhäuschen sind der Knaller , werden sie von den Mietzen denn gut angenommen?




Sie sind so klasse und zudem noch sehr dekorativ
Die Mietzen sitzen aber fast immer auf den Dächern, gehen aber auch schon rein. Sie sind so neugierig. Die Klapptüren lass ich noch offen.
Das Trockenfutter steht nun auch geschützt unterm Dach, wenn es regnet

#15 RE: Kastrations und Impfpaten gesucht von Claudia-D. 17.10.2011 21:04

Walter, der Kerl hat nen DECKNAMEN

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz