Seite 1 von 2
#1 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von silkes6884 15.08.2011 21:19

avatar

Dringend Sachspenden aller Art für KSPCA - KENIA gesucht. Bitte auch weiterleiten denn es kommt sehr selten vor das ein Container mit Spenden nach Kenia gebracht werden kann.


TIERISCHES S.O.S. aus KENIA


Liebe Tierfreunde,

unser Tierschutzpartner, KSPCA aus KENIA, braucht dringend unsere Hilfe !

Hilfe für die Tiere dort. Für die geschunden und vergessenen Pfoten, die in dem wunderschönen Land Kenia keine Chance auf Überleben haben, wenn wir nicht helfen.

Gebraucht wird ALLES was das Leben der Vierbeiner dort erträglicher macht:

PRIMÄR:

Halskrausen (zum Schutz nach einer OP)
Wurmkuren
Flohmittel
Zeckenmittel
OP-Material (Skalpelle, Nähfaden und Nadel, Desinfektionsmittel, Pflaster, Infusionsflaschen und -schläuche Spritzen, Kanülen….etc)
Verbandsmaterial, Material für die Wundversorgung
sowie MEDIKAMENTE.

SEKUNDÄR
Leinen
Halsbänder
Näpfe
Decken
Handtücher

Dank einer lieben Helferin, haben wir die seltene Chance, all diese Dinge sicher nach Kenia bringen zu lassen.

D.h. wenn Ihr –liebe Tierfreunde- Dinge habt, die Ihr entbehren könnt und mit denen Ihr helfen möchtet, dann seid so gut und schickt Eure Spenden bis Ende August (26.08.2011 – 27.08.2001) an folgende Adresse:

#2 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von karla_afww 15.08.2011 21:45

Ein bisschen was kommt von mir in der kommenden Woche.

#3 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von Maltakatzen in Not 15.08.2011 22:01

ich schau mal, ob ich noch was finde.

Dürfen auch Sprayflaschen dabei sein?
Ich hätte ein paar Bolfo oder wie die heißen gegen Flöhe?

Nach Malta dürfen wir keine Spraydosen schicken, deshalb hab ich sie noch hier.

#4 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von cherute 15.08.2011 22:15

Hihi, den Aufruf hatte ich Ende letzter Woche und die Frau wohnt bei mir im Ort Ich konnte schon eine komplette Kofferraumfüllung abgeben
Ich hatte grad an dem Tag einen Karton voll Medis von meinem Arzt erhalten. Und da wir ein Treffen von einem Frauenforum hatten, konnte ich schon jede Menge Katzen- und Hundefutter abgreifen.
Die Frau fährt die Spenden übrigens Ende August in die Schweiz, da die Tierheimleiterin in Kenia eine Schweizerin ist, die sich zur Zeit in der Schweiz aufhält. Diese verschifft dann die Spenden in dem Container und der kommt im November in Kenia an.

Ich wusste nicht, dass die KSPCA - Kenia auch hier vertreten ist, bzw. dass hier auch für diese gesammelt wird. Daher hab ich den Aufruf nicht eingestellt

#5 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von cherute 15.08.2011 22:16

Zitat von Maltakatzen in Not

ich schau mal, ob ich noch was finde.

Dürfen auch Sprayflaschen dabei sein?
Ich hätte ein paar Bolfo oder wie die heißen gegen Flöhe?

Nach Malta dürfen wir keine Spraydosen schicken, deshalb hab ich sie noch hier.



Ich kann morgen mal anrufen und fragen.
sorry, hab festgestellt, dass ich keine Tel-Nr. habe, nur die E-Mail, die im Aufruf angegeben ist. Ich kann aber vorbei fahren, wenn Du magst. Ist um die Ecke

#6 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von silkes6884 16.08.2011 09:03

avatar

Hallo,

die KSPCA ist mir hier auch noch nicht über den Weg gelaufen. Den Spendenaufruf habe ich im Namen der Tierhilfe Assisi gemacht, denn KSPCA ist ein Partner von uns.

#7 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von Maltakatzen in Not 16.08.2011 10:56

Zitat von cherute

Zitat von Maltakatzen in Not

ich schau mal, ob ich noch was finde.

Dürfen auch Sprayflaschen dabei sein?
Ich hätte ein paar Bolfo oder wie die heißen gegen Flöhe?

Nach Malta dürfen wir keine Spraydosen schicken, deshalb hab ich sie noch hier.



Ich kann morgen mal anrufen und fragen.
sorry, hab festgestellt, dass ich keine Tel-Nr. habe, nur die E-Mail, die im Aufruf angegeben ist. Ich kann aber vorbei fahren, wenn Du magst. Ist um die Ecke




gerne, frag bitte mal.
Nicht, dass es später am Zoll deswegen Ärger gibt.

#8 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von cherute 16.08.2011 20:15

Sprayflaschen wären kein Problem im Container. Sie hat sogar schon welche im Koffer mit nach Kenia genommen.
Die Fahrt in die Schweiz findet jetzt am 5.9. statt. Also sollten alle Spenden vorher bei Frau Kauert eintreffen.

#9 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von Maltakatzen in Not 16.08.2011 20:50

OK, dann kram ich die Tage was zusammen.
Morgen ist erst mal Sperrmüll rausschleppen angesagt - man hab ich ne Lust dazu.

Und dann alles an die o.a. Adresse?

#10 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von cherute 16.08.2011 21:54

ja. Wobei ich nicht weiß, wieviel Platz die Frau im Auto hat oder ob die mit Hänger in die Schweiz fährt. Aber für Spray ist ja definitiv noch Platz.
Bevor man große Sachen (Decken, Körbe usw.) schickt, sollte man vielleicht per Mail mal nachfragen.

Ich weiß nicht, ob sich es wegen dem Porto rentieren würde, wenn man es direkt in die Schweiz schickt.

#11 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von Maltakatzen in Not 17.08.2011 09:09

Schweiz ist zu teuer, das rentiert sich dann nicht.

Vielleicht sollte jemand das vorher abklären, nicht, dass hunderte von Paketen ankommen und dann doch nicht in die Schweiz gebracht werden können.

Ist jemand so lieb und übernimmt das mal?

#12 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von silkes6884 17.08.2011 10:02

avatar

Da ich das hier auch reingesetzt habe, werde ich mich auch selbstverständlich darum kümmern

#13 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von Maltakatzen in Not 17.08.2011 13:17

prima, sobald ich genaueres weiß, fange ich an zu packen.

#14 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von silkes6884 17.08.2011 20:09

avatar

Hallo Zusammen,

hier die Antwort von Heidrun Kauert:

Ein wenig Platz haben wir sicher noch. Wir fahren das mit einem Kombi in die Schweiz, und auch die Rückbank ist frei für Spenden. Ich würde mal schätzen, so 2 - 3 Kartons kriegen wir schon noch unter!

Ich weiß ja nicht wieviel angedacht ist und was - Decken und Handtücher haben wir wohl genug. Nicht dass wir das nicht zu schätzen wüßten, aber dafür würde ich ungern Ungeziefermittel oder Medizin draußen lassen

Wir werden auf jeden Fall im Zweifel das Auto vollstopfen bis zum Anschlag.

Lieben Dank im voraus für die Hilfe,
Heidrun Kauert


Viele GRüße
Silke

#15 RE: Erneuter Spendenaufruf für KSPCA - KENIA von Maltakatzen in Not 17.08.2011 20:14

OK, danke

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz