Seite 17 von 18
#241 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 11.03.2020 07:21

avatar

Guten Morgen

gestern war ich nachmittags bei Handan.

Leider gibt es nicht so gute news.

Eins der beiden kitten ist verstorben, das andere ist sehr zart und klein. Die Augeninfektion ist besser aber unter dem Auge hat sich eine Beule gebildet. Wenn die heute nicht weg ist muss der Zwerg dringend zum Doc.


Der weissen Katze geht es ganz gut. Sie ist aber noch arg dünn und struppig. Sie scheint noch sehr jung zu sein. Ihr Gangbild konnte ich nur kurz sehen.. so toll fand sie mich nicht.😉


Handan war auch gestern morgen wieder im TH Demirtas. Wieder gab es eine K atze mit einem unversorgten Bruch und eine anscheinend frisch angekommene Katze, die sogar noch ein Halsband trug und die gar nicht wusste wie ihr geschah. Die beiden wurden von Cat house MAMA übernommen, das sind 2 deutsche ( Martina und Manfred), die sich im Ortsteil Oba um Strassenkatzen kümmern. Eigentlich war der Termin nur um einen Hundewelpen zu holen für den man ein Zuhause gefunden hat...man brauchte einen Fahrer...eigentlich.
Ich bin aber recht froh das die beiden Katzen dort hin können und das jetzt für die eine versucht wird den Besitzer zu finden. Wir hätten das nicht stemmen können.

Die guten News.. dem schwarz weissen Kater geht es besser, er könnte jetzt operiert werden..wenn wir den das Geld zusammen bekommen. Kann vielleicht der oder die ein oder andere noch helfen?

L.Gr Heike

#242 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von erika.schwarz 11.03.2020 07:50

avatar

Liebe Heike ich schicke euch noch ein wenig für das Katerchen 🐈.


Liebe Grüße Erika 💕

#243 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 11.03.2020 11:58

avatar

Danke liebe Erika.

Handan hat den armen Kerl gestern besucht.. er hat sich gut erholt und eine Chance verdient. Sobald wir einen Teil des Betrags zusammen haben geben wir das go..jeder weitere Tag Klinik wird uns mit 35 TL in Rechnung gestellt...ich dachte gerade mich trifft der Schlag als ich die Kostenaufstellung bisher gerade erhalten habe.



Bisher haben wir
Nesrin T...25.00
Simone B..15.00
Erika S. ?

L.Gr Heike

#244 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 14.03.2020 07:59

avatar

Guten Morgen..hier ist richtig was los.

Ich habe gestern einfach mal die OP des Katers freigegeben..Osman sagt ohne OP hätte der Kater Schmerzen und es verschlimmert sich. Ich habe ihn gestern besucht und auch versucht bei einem englischen TSV einen Platz nach der OP zu bekommen. Die Antwort steht noch aus.


Dann hatte ich Donnerstag das Glück eine sehr scheue weibliche Katze einfangen zu können, ich habe sie zum kastrieren gebracht und gestern zu Tina gesetzt. Dort bleibt sie jetzt und geht dann in den Freigang.


Dann hatte ich für den schwarz-weissen Kater ja auch einen Spendenaufruf bei fb gemacht. Das ging nach hinten los.Irgendjemand, der Handan und uns nichts gutes will hat die Stadt informiert. Der zuständige Leiter des TH hat Handan dann telefonisch niedergemacht und auch aufgefordert dort nicht mehr zu erscheinen. Wir wollten eigentlich heute hin damit ich mir ein bild machen kann. .Nun werden wir erst mal nachher Kriegsrat halten.
Auf Handans Wunsch hab ich den fb Post leicht abgeschwächt..so kommt man natürlich nicht an Spenden. 2 weitere Zusagen habe ich noch, geschätzt sind wir dann bei ca 45% der benötigten 300 Euro. Ich habe gestern die Kosten incl.Erstbehandlung bezahlt...und dem TA noch die Zusage abgerungen den Kater auch zu kastrieren. .Die Rechnung kopiere ich gleich mal ab.


Vielleicht kann ja noch jemand helfen.

l.Gr..Heike

PS. Gestern grosse Aufregung..alle Flugverbindungen nach DE ab heute morgen eingestellt. Nachts die Flüge alle ausgebucht. Kein Konsulat zu erreichen, keine Fluggesellschaft..alles überlastet. heute morgen heisst es bis Mittwoch wird ausgeflogen..mein Flug ist Dienstag..bin gespannt.

#245 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von ute ipach 14.03.2020 08:53

avatar

So ein Scheiss ...

Von mir kommen auch 50 Euros.

#246 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 14.03.2020 17:40

avatar

Danke schön Ute.
¥😇
l.Gr Heike

#247 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 21.03.2020 10:18

avatar

Guten Morgen

ich bin planmässig zurückgeflogen..eigentlich nur damit ich meinen Job nicht riskiere.

In Alanya werde ich eher gebraucht als hier..der Super-Gau ist eingetreten. Tina aus Kargicag sitzt in Deutschland fest. Siw betreibt ja eine kleine Tierpension und betreut inzwischen 11 Streunerkatzen. Sie wollte eine Woche nach Deutschland, die Dame, die die Versorgung übernehmen wollte, hat am Abend vorher abgesagt. Also haben ihre Freundin Nina und ich uns das geteilt. Nina ist berufstätig und hat einen Säugling...sie muss das nun alleine stemmen...das kann nicht klappen. Auch in der Türkei sind ähnliche Beschränkungen wie hier. Futter haben wir für 6 Wochen bestellt...aber ich mache mir grosse Sorgen.

Bei Handan und Hülya ( die beide nicht motorisiert sind) ist soweit alles ok. Handan gehört zur Risikogruppe und geht eh kaum vor die Tür, sie wohnt ja abgelegen. Lebensmittel werden geliefert.
Auch für die beiden habe ich für 6 Wochen Futter bestellt.

OP des Katers..wir haben die Summe zusammenbekommen, allen ganz herzlichen Dank. Leider habe ich trotz Nachfragen beim Doc noch keine Information erhalten wie es gelaufen ist. Die Praxis läuft, genau wie in Deutschland, nur auf Notfallmodus. Da verstehe ich das Osman Incecara( unser Foc) momentan sich wenig mit Whatsapp beschäftigen kann. Aber in der Praxis ist der Kater gut aufgehoben.

So..das war das wichtigste in Kürze.

l.Gr Heike

#248 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 22.03.2020 10:19

avatar

Guten Morgen

gestern kam Nachricht aus Alanya.

Für Handan gibt es nun Ausgangssperre, alle Personen über 65 und Personen mit Vorerkrankungen dürfen das Haus nicht verlassen. Es gibt Regelungen zur Versorgung und der Lebensmittelladen liefert eh schon immer. Da sehe ich kaum Probleme. Hoffentlich wird keine Katze krank, ihre Freundin Waltraud, die sonst immer fährt, ist ebenfalls über 65. Aber auch da wird sich notfalls eine Lösung finden.

Kargicag..Nina wird ab morgen dort nicht mehr hinfahren und füttern..Tina hat aber jemanden gefunden der auch ganztags bei den Tieren bleibt..ich bin gespannt. Trockenfutter ist noch für 4 Wochen da..Streu und Nassfutter gehen zur Neige...ich bestelle dann mal.

Für Hülya hatte ich gestern schon bestellt, sie war so glücklich über die Nachricht. Sie versorgt ja nicht nur die Notfellchen im Haus( dabei helfen wir ihr) sondern auch unzählige Streuner in der Umgebung. Und wenn sie kein Geld hat dann leiden die zuerst. Gestern schrieb sie mir das sie Geld bei Freunden geliehen hat damit alle sattwerden.

Und auch vom Doc kam endlich Info. Gestern wurde der Kater operiert und die Knochen mittels Platte gerichtet. Es ist alles gut verlaufen und wir hoffen auf schnelle Genesung.



So..für 1 Tag genug Aufregung..bleibt gesund und habt einen guten Tag.

#249 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Meow 24.03.2020 21:10

avatar

Passt auf euch auf - hier wie dort!

#250 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Gartenfee 24.03.2020 21:21

avatar

Das ist wirklich eine sehr schwierige Situation für Handan, Hülya und Tina.
Gut das Ihr wenigstens die Futterversorgung sicher stellen könnt!

#251 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Jamila 26.03.2020 16:04

avatar

Oje, es ist wie überall zur Zeit

Passt auf euch auf und bleibt gesund

#252 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 28.03.2020 10:53

avatar

Hallo

in Kargicag hat sich die Lage verschärft..

Nina kann nicht mehr füttern ..Tina hat jemand gefunden der die Pension betreut und auch bereit ist die Streuner weiter zu füttern wenn wir das bezahlen. Klar, Futter schicken wir..3 der Katzen haben Paten.

Gestern der Super-Gau..der Typ, der die Hunde betreuen soll ist gestern in Tinas Wohnung eingezogen..es musd jemand vor Ort sein. Das war auch so abgesprochen..Nina ist dann noch mal hin um Tinas persönliche Sachen zu packen..und stellt fest das der Typ die beiden Katzen, die nur drinnen sind ( sie könnten raus, wollen aber nicht) vor die Tür gesetzt hat.
Nina konnte sie zum Glück einfangen..aber nicht mit nach Hause nehmen. Unsere Inge( in Tosmur, wir unterstützen hier mit Kastrationen) hat dann spontan die beiden auf unbestimmte Zeit aufgenommen. Mimi und Lilly geht es soweit erst mal gut.

Und mit dem neuen Betreiber wirds wohl heute noch Gespräche geben...auch die anderen Streuner haben Zugang zur Futterküche und einem Wohnraum..dort stehen halt Betten und Näpfe..Das muss dringend geklärt werden. So ein Sch...



l.Gr Heike

#253 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 10.04.2020 14:05

avatar

Guten Morgen

aus Kargicag gibts leider noch keine Entwarnung..die Kommunikation läuft schleppend.

Hülya bemüht sich sehr in ihrem Umfeld alle satt zu bekommen, in der Innenstadt leben viele Katzen in den Hinterhöfen. Die Restaurants haben geschlossen..eine schwere Zeit. Die Stadt füttert zwar auch aber nur in den Parks..und ob das ausreicht ist fraglich.
Leider ist das Futter schon wieder teurer geworden..jetzt kostet der 15kg Sack rund 20 Euro statt 18. Kurzfristig muss ich wieder bestellen..das Futter geht vorzeitig zur Neige und ich mache mir Sorgen um verzögerte Lieferzeiten, die Einfahrt in den Grossraum Antalya ist beschränkt worden.

Ähnlich sieht es bei Handan aus, sie berichtet von mindestens 6 zusätzlichen Essern. Der Vorrat für 6 Wochen ist nun..nach 4 Wochen auch zu Ende..aber zusätzlich zu dem normalen Bestand und den vorbeischauenden Streunern sind auch 2 Neuaufnahmen da...die operierte Katze( doch ein Mädel) und ein scheinbar ausgesetztes...der musste erst mal zur Kastration.


Nächste Wochen sind noch 3 Katzen zur Kastration geplant..die kleine weisse die Handan aus Demirtas geholt hat, ein weiteres Kätzchen aus Demirtas..was angeblich kastriert sein sollte....und der kleine scheue Boby den Handan im Spätherbst halbtod aufgenommen hat..er hat sich gut erholt.

#254 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 11.04.2020 18:01

avatar

Wie Vera ja schon aus Antalya berichtete gilt auch in Alanya die Ausgangssperre. Angeblich kümmert sich die Stadt um die Streuner aber das ist wohl mehr eine Publicity Nummer. Handan hat mit der Stadtverwaltung gesprochen, man könne sich dahin wenden und Futterplätze melden..ich bin da skeptisch..klar macht die Stadt nach aussen hin was...hat der Bürgermeister nach dem Desaster mit dem TH in Demirtas und den 70 Hunden im Dezember auch bitter nötig..aber..all die Tiere in den Seitenstraßen, ausserhalb des Stadtkerns werden davon nichts sehen. Bei Handan war niemand und auch Inge und Lothar haben trotz Verbot ihre Futterrunde ganz früh morgens gedreht..gut aufgefüllt, wollen aber morgen beim hell werden noch mal los. Und auch sie berichten das es immer mehr hungrige Mäuler werden.

Ich hoffe da geht nichts schief..drückt uns msl die Daumen das es bald wieder halbwegs normal läuft.

l.Gr Heike

#255 RE: Berichte aus Alanya - TSV Hilfe für Samtpfoten + Co in Not- von Hilfe für Samtpfoten und Co 05.07.2020 11:44

avatar

Guten Morgen

auch in Alanya kehrt langsam etwas Normalität zurück.

Inge und Lothar füttern nach wie vor, die Ausgangssperre ist ja aufgehoben. Sie berichteten gestern das einige kastrierte Katzen nicht mehr an den Futterstellen sein, dafür aber neue, teils sehr zutrauliche..Und auch eine hochtragende.

Bei Hülya sieht es ähnlich aus..wie immer viel zu viele Kitten und halbwüchsige bei ihr. Daneben füttert sie ja unzählige Strassenkatzen, man kann nur hoffen das der Verbrauch wieder sinkt da jetzt die Restaurants wieder geöffnet haben. Im Juni hat das bestellte Futter nicht ausgereicht für alle Schützlinge in ihrer Wohnung. Hülya bat mich früher zu bestellen und schickte dann reichlich Fotos; ich soll allen Unterstützern ganz herzlich Danke sagen.


In Kargicag läufts jetzt etwas besser..die Futterlieferungen kommen an und es kommen auch Bilder..richtig zufrieden bin ich da noch nicht mit der Pflege und der Kommunikation aber dafür muss ich vor Ort sein, da ist viel Fingerspitzengefühl nötig.

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz