Seite 2 von 3
#16 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Kathrin 02.12.2014 17:06

avatar

Zitat von Saba

Zitat von Kathrin

was für ein toller hund nach 15 jahren auf wiedersehen einfach nur schlimm ich hoffe von herzen das er noch ein ganz tolles zuhause bekommen wird



Ja, das hoffe ich auch.
Erst mal ist er ja hier unter und ich mach da bestimmt keinen Streß, dass er weg muss. denke aber, er findet noch was Besseres als mich

Gestern war er mit spazieren. War überhaupt das erste mal, dass ich nach dem Fussbruch wieder mit den Hunden gelaufen bin, dementsprechend langsam kamen wir voran.

Der Opi ist noch richtig flott unterwegs und hatte sehr viel Spaß


LG
Steffi




da kannste mal sehen, der opi überholt dich glatt beim laufen

#17 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Saba 02.12.2014 17:31

avatar

Zitat von Kathrin

Zitat von Saba

Zitat von Kathrin

was für ein toller hund nach 15 jahren auf wiedersehen einfach nur schlimm ich hoffe von herzen das er noch ein ganz tolles zuhause bekommen wird



Ja, das hoffe ich auch.
Erst mal ist er ja hier unter und ich mach da bestimmt keinen Streß, dass er weg muss. denke aber, er findet noch was Besseres als mich

Gestern war er mit spazieren. War überhaupt das erste mal, dass ich nach dem Fussbruch wieder mit den Hunden gelaufen bin, dementsprechend langsam kamen wir voran.

Der Opi ist noch richtig flott unterwegs und hatte sehr viel Spaß


LG
Steffi




da kannste mal sehen, der opi überholt dich glatt beim laufen




jetzt sowieso. Hab mir heute noch den zweiten Fuß gebrochen

Also alles wieder auf Anfang und meine Planungen bzgl. Polenfahrt etc. kann ich erst mal in die Tonne haun.

LG
Steffi

#18 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Wusel 02.12.2014 17:35

Zitat von Saba

Zitat von Kathrin

Zitat von Saba

Zitat von Kathrin

was für ein toller hund nach 15 jahren auf wiedersehen einfach nur schlimm ich hoffe von herzen das er noch ein ganz tolles zuhause bekommen wird



Ja, das hoffe ich auch.
Erst mal ist er ja hier unter und ich mach da bestimmt keinen Streß, dass er weg muss. denke aber, er findet noch was Besseres als mich

Gestern war er mit spazieren. War überhaupt das erste mal, dass ich nach dem Fussbruch wieder mit den Hunden gelaufen bin, dementsprechend langsam kamen wir voran.

Der Opi ist noch richtig flott unterwegs und hatte sehr viel Spaß


LG
Steffi




da kannste mal sehen, der opi überholt dich glatt beim laufen




jetzt sowieso. Hab mir heute noch den zweiten Fuß gebrochen

Also alles wieder auf Anfang und meine Planungen bzgl. Polenfahrt etc. kann ich erst mal in die Tonne haun.

LG
Steffi




Oh menno Steffi, was machst du denn? Gute Besserung wünsch ich dir.

#19 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von bello 02.12.2014 17:39

avatar

Gute Besserung Steffi

#20 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von gnagnie 02.12.2014 17:44

avatar

Gute Besserung Steffi

lg walter

#21 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Kathrin 02.12.2014 17:47

avatar

himmel das gibt es doch nicht wie hast du das denn angestellt
d.h. fuß wieder in gibs menno

#22 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Saba 02.12.2014 19:57

avatar

Dankeschön

Diesmal zwar kein Gips, sondern Aircast, also so`nen Schuh, wo der Fuß ruhig gestellt ist. Laufen ist nicht, also erst mal wieder Krücken und mein rollender Bürostuhl

Echt frustrierend im Moment aber da muss ich wohl durch


LG
Steffi

#23 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von anni 02.12.2014 21:18

avatar

Steffi ich wünsche Dir eine schnelle Genesung. So ein Pech aber auch

LG Anni

#24 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Saba 03.12.2014 05:11

avatar

Danke Anni

Ihr glaubt gar nicht, wie mich das wurmt, dass ich jetzt nicht nach Polen fahren kann. Das wird seit langer Zeit mal das erste mal, wo wir vor Weihnachten nicht hinkommen.
Sonst haben wir ja immer noch Mal einiges an Futter und auch ein paar Leckereien für die Helfer hingebracht und ein paar Nasen aus dem städt. Asyl geholt, die dann Weihnachten im Warmen sein konnten.

LG
Steffi

#25 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Kathrin 03.12.2014 17:34

avatar

Zitat von Saba

Danke Anni

Ihr glaubt gar nicht, wie mich das wurmt, dass ich jetzt nicht nach Polen fahren kann. Das wird seit langer Zeit mal das erste mal, wo wir vor Weihnachten nicht hinkommen.
Sonst haben wir ja immer noch Mal einiges an Futter und auch ein paar Leckereien für die Helfer hingebracht und ein paar Nasen aus dem städt. Asyl geholt, die dann Weihnachten im Warmen sein konnten.

LG
Steffi



kann man ihnen denn nicht ein paket schicken

#26 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von noname 04.12.2014 09:33

avatar

oder jemand anderes fährt und saba ist beifahrer?

#27 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Saba 04.12.2014 14:02

avatar

Wenn auch keine Lösung des gesamten Problems, aber einen Versuch wert.

http://futterundsachspendenforum.forumpr...33059#pid233059

LG
Steffi

#28 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Saba 06.12.2014 05:43

avatar

Yukon hat Interessenten

Eine liebe Gassigeherin von uns und ihr Mann, würden ihn aufnehmen. Sie haben bereits zwei Hunde und wenn ihr alter Rüde nichts dagegen hat, bald auch noch unseren Yuki als Dritthund.

Gestern waren sie schon zusammen spazieren und hinterher im Freilauf. Lief alles problemlos. Sonntag wird Yukon sie Zuhause besuchen und wenn auch dies vom bereits vorhandenen Rüden toleriert wird, wird Yukon nächstes WE probehalber ausziehen.

Jetzt heißt es abwarten und


LG
Steffi

#29 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Petra A. 06.12.2014 08:02

Das wäre ja genial und ich hoffe, dass es klappt

#30 RE: Endlich wieder ein "Mann" im Haus von Kathrin 06.12.2014 10:32

avatar

boah das wäre ja SUPER die daumen sind fest gedrückt

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz