Seite 3 von 3
#31 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Kathrin 09.01.2015 10:12

avatar

ich hoffe das minnie ihre angst bald verlieren wird ?

#32 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Petra A. 03.03.2015 19:43

MINNIE braucht nun dringend eine mit Angsthunden erfahrene und einfühlsame PS - der Traum wäre natürlich eine Endstelle.




Irina, die Trainerin von Minnie schrieb mir heute:


Minnie ist leider eine traumatisierte Hündin. Sie hat keinerlei Selbstvertrauen und in Menschen schon gar nicht. Man muß sehr geduldig mit ihr sein und sie langsam an ihre Umgebung und alle Veränderungen gewöhnen. Man sollte sie selbst bestimmen lassen, ohne ihr den Raum zu nehmen. Wenn man sie in die Enge treibt, könnte sie versuchen zu beißen (obwohl sie kein aggressiver Hund ist. Das passiert nur zur Verteidigung.) Ich arbeite mit ihr nun seit 2 Monaten, aber auch mir vertraut sie noch nicht 100 %.
An der Leine haben wir Fortschritte gemacht. Sie akzeptiert sie mittlerweile und läuft sehr schön mit. Mit anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme, sie werden meistens von ihr ignoriert.
Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind.



Andrea, die leider noch immer Probleme mit den Augen hat und nicht an den PC darf (sollte!!), hat mich gebeten, dies hier einzustellen und euch zu fragen, ob ihr jemanden wißt, der sich wirklich ganz intensiv um Minnie kümmern könnte; der es versteht, einen Angsthund zu nehmen wie er es braucht, ihn nicht zu überfordern, aber dennoch wohl dosiert immer ein bißchen versucht, sie weiterzubringen.
Wenn ich nicht schon 2 davon hätte, ich würde es versuchen............

Bitte hört euch um, es ist ganz ganz dringend. Minnie könnte am 27. März ausreisen.

Liebe Grüße
Petra

#33 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von bendesso 04.03.2015 06:51

avatar

Danke für die Info. Andrea sagte mir schon, dass Du es schreibst, wenn ein neuer Bericht kommt.
Mit den neuen Erkenntnissen kann ich jetzt weiter mit meiner Familie hin und her überlegen, ob wir in der Lage sind, ihr eine PS zu bieten.

#34 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Petra A. 04.03.2015 12:58

Hallo Mareike,

Danke, dass Du Dir auch innerhalb und zusammen mit Deiner Familie Gedanken über die evtl. Aufnahme von MINNIE machst.

LG
Petra

#35 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Kathrin 04.03.2015 17:41

avatar

jetzt heißt es feste die daumen drücken das es jemand gibt der minnie zu sich nimmt und weiter mit ihr arbeiten kann

#36 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Futtertante 17.03.2015 09:46

#37 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Luna 25.03.2015 15:17

avatar

Eine liebe Arbeitskollegin mit Hundeerfahrung sucht einen Hund.
Ich habe von Minnie erzählt und ihr soeben auch diesen Minnie-Thread vorgestellt, damit sie in Ruhe mit Mann und Sohn zu Hause Minnies Geschichte nachlesen kann.
Ihr hat Minnie gleich gefallen .


@ Andrea, Weiteres per PN.

@ Mareike:
Bitte trotzdem weiter mit Deiner Familie zusammen überlegen, es ist ja noch gar nichts fest .

#38 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von lightning 26.03.2015 07:48

avatar

ganz doll

#39 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Luna 27.03.2015 00:05

avatar

Wir haben "Rat" gehalten. Es ist doch nicht passend für Minnie-Maus. Für sie sollte es ein zu Hause sein, wo immer jemand da ist und möglichst mit einem Zeithund, an dem Minnie sich orientieren kann.
Aber ich denke, für meine Kollegin findet sich bald ein passender Hund.

#40 RE: Minnie - 'Wireless' hat jetzt eine andere Bedeutung von Kathrin 28.03.2015 11:05

avatar

und was ist nun mit minnie

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz