Seite 18 von 24
#256 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 02.09.2014 18:42

avatar

himmel das lese ich jetzt erst das du ins KH mußt
oh nein meine liebe BITTE NICHT auf EIGENE VERANTWORTUNG das KH verlassen das geht gar nicht denn du spielst mit deiner gesundheit
ich drücke fest die daumen das du nicht lange dort bleiben mußt aus ärztlicher sicht

#257 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Team-Benny 05.09.2014 08:35

avatar

Liebe Wochenendgrüße

Alles unsere Neuzugänge und die Babys von Helga. Das Bunte in der Gitterbox ist jetzt auf eine Pflegestelle. Sie wurde krank und abgemagert ausgesetzt und ist eine ganz liebe Maus.
Das Graue in der Gitterbox ist aus unserem betreuten Wohnen und wird, wie das Bunte heute kastriert und gechipt. Das Graue darf dann aber wieder ins betreute Wohnen.
Die anderen sind alles Neuzugänge, bis auf Urmeli. Die in den Kennel sind noch krank, die anderen rocken die Bude.






















































Am Montag beginnt das große Kastrationsprojekt in Wegberg. Daher habe ich meine Sache noch einmal aufgeschoben und ziehe das erst noch schnell durch, bevor da noch mehr Babys kommen. Auch möchte ich gerne Ruhe im Haus haben, bevor ich gehe. Daher warte ich ab, bis die Kitten ein Zuhause gefunden haben. Und heute beginnt der große Umbau. Bin schon ganz aufgeregt und freue mich, dass es nun endlich los geht.

Nun wünschen wir aus Winzlinghausen Euch alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende.

#258 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Meow 05.09.2014 09:11

avatar

Lauter süße Fratze!

#259 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 05.09.2014 17:57

avatar

ach elke schieb nicht immer deine gesundheit hinten an denn die ist auch sehr wichtig
ok ich versteh dich ja das du erstmal deine süßen gut unterbringen willst und das ist auch gut so, aber bitte dann deine gesundheit

#260 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Team-Benny 08.09.2014 22:42

avatar

Sodale, hier nun wieder ein kleiner Bericht:

Helgas Babys wachsen und gedeihen und Helga kommt kaum noch nach mit der Milchbar. Und ich nicht mehr, das Futter in Helga zu bekommen.


















Dann weiß ich nicht, ob Ihr Euch an Axel, Amira ( seine Tochter ) und Anisha und Anni ( seine Enkelinnen ) erinnert. Axel, Amira und Anisha waren ja kastriert und Anni ist uns entwischt und kam mit einem Babi, dem Karli ( jetzt Urenkel von Axel ) wieder. Nun ist es uns gelungen, die Beiden zu bekommen und zu kastrieren. Nun ist die ganze Familie wieder zusammen im betreuten Wohnen und freut sich, dass ich dort nicht mehr mit Falle und Kescher auftauche.













Unserer kleinen Shakire und ihrem Freund Basti geht es auch gut.





Und Dusty und Tina haben heut ihr Happy End gefunden und ziehen am WE aus, wenn alles weiter so gut verläuft.





Tja, und der kleine Toni hat plötzlich was mit der Hüfte. Muss morgen zum Doc geröntgt werden. Hoffe, nichts schlimmes.



Und die letzten Babys und 2x Twins machen sich auch langsam. Zwei sind schon fit und zwei kämpfen noch ein wenig.





Dann bauen wir grad draußen um und schaffen so mehr Platz. Ich hoffe, dass wir bis Ende nächster Woche fertig sind.













Ansonsten der ganz normale Stress. Habe jetzt eine Pause eingelegt, nachdem ich am Freitag den absoluten Tiefpunkt hatte. Man kann oft über den Dingen stehen, aber manchmal kommt dann etwas und dann kippt man um. Ich lenke mich jetzt mit den ganzen Sachen ab. Mehr kann ich nicht tun, als mich noch mehr zurück zu ziehen und hoffen, dass man mich irgendwann in Ruhe lässt.

Aber egal, ist mein Leben und ich muss es mir ja auch nicht antun. Kann ja ganz aufhören.

Nun wünschen wir Euch alle noch einen schönen Abend und alles Liebe aus Winzlinghausen.

#261 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 09.09.2014 17:20

avatar

ich hoffe auch das es nichts ernstes ist
ach elke gönne dir doch mal ruhe es hilft niemanden wenn du
aus den latschen kippst, mach langsamer ok ?

#262 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Team-Benny 10.09.2014 06:28

avatar

Morgen zusammen,

gestern war ein schöner Tag.
Nachdem Tina und Dusty nun am Freitag in ihr Happy End ziehen dürfen, hat sich die Fahrgelegenheit für die Beiden in Toni verliebt und was soll ich sagen, nun zieht er auch in sein Happy End. Mit seiner Hüfte war falscher Alarm, ist ein Phantomschmerz, den er noch nach seiner Verletzung hat.
Und zum guten Schluss durfte ich gestern einen lieben Mann kennen lernen, der unserem alten Dycken ein liebes Zuhause gibt. Er hat ihn auch gleich mit genommen und nun darf Dycken ein tolles Leben als Einzelprinz leben. Endlich, denn mit 16 Jahren zweimal sein Zuhause zu verlieren, ist schon schlimm.
Nun suche ich noch für meine zwei letzten Aussetzadulten ein liebes Zuhause und bin positiv, dass auch sie ihr Wunder bekommen.

Dycken

Mausi

Garfield

Toni


Der Umbau geht auch gut voran. Heute kommt das neue Dach drauf, das neue Lager ist schon halb verputzt und ich denke, am Wochenende kommt der neue Boden rein, wenn alles gut läuft. Ansonsten kommende Woche. Morgen fange ich mit dem Innenanstrich vom Wintergarten an und dann wird die Außenquarantäne fertig gestellt. Und wenn Helga kommende Woche lust hat, wird ihr Zimmer leer geräumt und alle Regale und Gegenstände wandern ins neue Lager. Dann setze ich mich an ihr Zimmer in kleinen Schritten ran, da es bis Oktober ein Mutter-Kind Zimmer werden soll. Das heißt, wenn ich es bei vier Rabauken schaffe. Denn Helgas Jungs sind ganz schön mobil. Gestern habe ich die lange bei ihnen gesessen und konnte mich gar nicht satt sehen, wie sie versuchen, kleine Kämpfchen zu machen, sich zu putzen und und und. Für 17 Tage sind sie schon ganz schön weit und vor allem dick.
Bei Angie war ich überrascht. Ihre Babys sind fünf Tage jünger, aber sehen noch aus, als wenn sie grad mal ein paar Tage alt sind. Liegt wahrscheinlich an der Menge ihrer Babys, oder weil sie kein Zimmer hat. Ich weiß es nicht, war einfach nur überrascht.

Ja, ansonsten ist alles immer noch im grünen Bereich. Neue Notnasen darf ich jetzt erst einmal nicht mehr annehmen, da ich mich noch nicht entschieden habe und ehrlich, ich tu mich auch schwer damit. Mein Mann sagt, ich soll es tun, aber wenn ich nicht von etwas überzeugt bin, ist es schwer für mich. Mal sehen, wie das Kapitel ausgeht.

Nun wünsche ich allen einen schönen Tag. Trinke noch einen Kaffee und dan geht es wieder weiter in Winzlinghausen.

@ Kathrin - es ist nichts Ernstes, mir geht es gut, ist nur ein seelisches Tief nach meiner Wut gewesen.

#263 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 10.09.2014 17:21

avatar

ach ist das schön das wieder drei fellnasen in ein schönes zuhause ziehen ? ? ?
also elke nicht mehr ärgern gehe alles locker an

#264 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Team-Benny 13.09.2014 23:55

avatar

Hallo zusammen,

zuerst einmal die letzten Bilder von Helgas Babys im Babykörbchen.






































































Dann haben wir nun fast mein neues Lager fertig. Noch Fassadenanstrich, neuer Boden und das Fenster verkleiden. Dann Regale einbauen, einräumen, fertig.







Auch der neue Quarantänebereich ist fast fertig. Obwohl wir fast alles alleine machen, kommen wir gut voran.

Gestern sind Tina und Dusty ausgezogen, morgen zieht Toni aus.

Heute war ich mit Max, Moritz, Merlin und Meike beim Tierarzt. Ihnen geht es nicht so gut und ich kämpfe immer noch um ihr kleines Leben.

Und nach Dycken hat auch Mausi ein liebevolles Zuhause gefunden.

Klein Urmeli zieht am Montag zu Janis und Limpi, da sie mal ein wenig Erziehung braucht.

Der Freund meiner Tochter hat heute ein Haus für die Beiden gekauft und kommendes Jahr im Juni zieht sie zu ihm.
Und mein Sohn Stephan hat uns heute die freudige Nachricht mitgeteilt, dass er heiraten wird.

Tja, und das war es auch schon wieder von uns. Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus Winzlinghausen.

#265 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 14.09.2014 17:27

avatar

wow das sind ja tolle neuigkeiten
urmeli braucht also erziehung na ich glaube sie wird beide erziehen
die kleinen werden es auch schaffen

#266 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Team-Benny 17.09.2014 03:26

avatar

Seit heute kämpft mein kleines, über alles geliebtes Hutzelchen seinen letzten Kampf und ich weiß, er wird ihn verlieren, obwohl er so gerne leben möchte. Ich kämpfe schon seit er bei uns ist für sein kleines Leben und obwohl ich immer noch so sehr hoffe, dass er es schafft, spüre ich, dass er uns verlassen wird. Seit Stunden spritze ich ihm jede Stunde ein wenig Hilfe ins Mäulchen, aber seit Mitternacht tut es mir weh, ihn jedesmal aufrichten zu müssen. Und während ich danach gehen muss, weil ich heule wie ein kleines Kind, sitzt seine Schwester bei ihm und hilft ihm liebevoll. Ich wünschte, ich könnte auch so sein wie sie, aber ich bin so verzweifelt und so schwach. Ich möchte nicht weinen und doch laufen mir die Tränen ohne Ende und ich habe Angst.
Mein Hutzelchen schielt mich immer noch liebevoll an, wenn ich ihn hoch und in den Arm nehme und ich lächel dann zurück und sage ihm, dass wir es schaffen und er bald durch das Haus toben kann. Er muss nur noch ein wenig durchhalten und dann hat er es geschafft. Und ich weiß, dass ich ihn belüge, weil ich spüre, wie seine kleine Seele gehen möchte und er so leicht wie eine Feder in meinem Arm liegt. Aber ich glaube, er weiß auch, dass ich ihn belüge. Er schaut mich mit seinen schönen Augen so wissend an und ich habe so ein schlimmes Gefühl in mir, weil ich nicht mehr für ihn tun kann. Ich hoffe und bete die ganze Zeit, dass wir auch diese Nacht überstehen, nochmal zum TA können und er ihm irgend etwas geben kann, dass ihn hoch puscht und ihm Kraft gibt. Ich wünschte, er hätte früher kommen können und dann hätten wir vielleicht noch helfen können. Ich wünschte, ich hätte nicht mehr diese Momente und ich wünschte, ich müsste keinen sterbenden Babys und Kitten mehr im Arm halten müssen.







#267 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von gnagnie 17.09.2014 04:10

avatar

#268 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 17.09.2014 10:39

avatar

ach elke hutzelchen schaut dich an weil er weiß das du ihn liebst und er will nicht das du weinst

#269 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Team-Benny 18.09.2014 16:16

avatar

Hutzelchen Merlin ist tot, gestern gestorben. Danke Walter und Kathrin für Eure Worte.

#270 RE: Meine Herzensangelegenheiten - Geschichten/Bilder ab März 2014 von Kathrin 18.09.2014 16:57

avatar

merlin geht es nun gut er ist nun oben im RBL wo er schon erwartet wurde ? ?
sei nicht traurig elke es geht allen gut dort oben und es gibt ein wiedersehen
R.I.P. ? kleiner merlin run free ? ?

[/url]
Kerzen Bilder

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz