Antwort schreiben 
Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht (verstorben)
16.07.2013, 11:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.2013 13:41 von Martina.)
Beitrag: #1
Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht (verstorben)
Den Text hat die Kollegin des Hundeführers erstellt. Ansprechpartner bin aber zunächst einmal ich.


Bitte einmal umhören oder wer was weiß:

Santos ist ein 11 Jahre alter Schäfer/Malli-Mix.
Er begann seine Diensthundkarriere in Braunschweig. Der Hundeführer hörte auf und hätte ihn gerne behalten. Leider war Santos damals zu jung und wurde einem neuen Hundeführer in Hannover gegeben. Hier wurde er Sprengstoff-und Schutzhund und machte einen guten Job.
Mit 5 Jahren hörte auch dieser Hundeführer aus persönlichen Gründen auf und hätte Santos gerne übernommen. Dies wurde ihm verweigert und so landete Santos nun in Bremen.
Wie ihr lest, war es nicht sein Verschulden und beide Kollegen hätten ihn gerne behalten.
In Bremen lebte er 5 Jahre bei seinem neuen Hundeführer, in der Familie mit drei Kindern.
Mit 10 Jahren ging er in Pension.
Santos geht es altersensprechend gut, er bekommt eine Schmerztablette im Monat und damit läuft er auch gut.

Der Hundeführer war leider mit Kindern und zwei Hunden überfordert. Ich habe ihn mehrmals darauf hingewiesen, darauf zu achten, dass der alte Hund seine Ruhe hat.
Santos liebt die Kinder, nur leider gönnen die ihm kaum Ruhe.
Vor zwei Wochen ist leider das eingetreten, was ich schon länger befürchtet habe: das 3jährige Kind ist mal wieder zum Hund auf die Decke. Sehr wahrscheinlich aus einer Schmerzreaktion heraus schlug Santos mit dem Kopf um und verletzte das Kind leicht an der Augenbraue. Keine Bißverletzung!!!!

Dem Hundeführer ist völlig klar, dass es nicht die Schuld des Hundes ist. Trotzdem muß Santos nun die Zeche bezahlen, denn der Hundeführer hat ihn noch am selben Tag im Tierheim Bremen abgegeben.

Nun tut es mir in der Seele weh, diesen Hund, der garantiert dort unter dem Streß irre wird, dort zu wissen. Unverschuldet !

DAS hat er nicht verdient, er hat immer gearbeitet und darf nicht seine letzten Jahre dort verbringen!

Ich würde ihn sofort nehmen, leider lassen meine persönlichen Umstände-drei Hunde, Hofkatzen und Pferde (und Kind) dies nicht zu.

Santos hat noch Jadtrieb und an der Leine läßt er sich nicht "dumm anmachen". Sprich auf sich zustürmende Hunde, da macht er Ernst, -pöbelt aber sonst nicht an der Leine jeden Hund an und läßt sich wunderbar mit Spielzeug umlenken. Er kann durchaus auch frei laufen und läßt sich zuverlässig heranrufen und anleinen, sehr guter Grundgehorsam, er ist gute Unterordnungsprüfungen gelaufen.
Im Auto hat er leider eine geförderte "Schacke": dies bewacht er und dreht bei jedem Fremden, der ans Auto geht, durch.

Mit einer netten Hündin oder nicht dominaten Rüden kompartibel.
Er liebt Kinder, ist sehr angenehm im Haus. Er brauch nicht mehr viel, bißchen Spazieren gehen. Grundstück müßte nicht hoch eingezäunt sein, er ist kein Streuner. Er bräuchte altersbedingt einen eher ruhigen Haushalt. Er kann alleine bleiben, kennt Außenhaltung.
Er schlägt an, wenn jemand kommt. Er springt aber nicht jedem an die Kehle, er benimmt sich nicht anders wie jeder wachsame Hund auch.
Wir haben mit 15 Leuten im kleinen Garten gefeiert; Santos lief freudig zwischen uns rum und suchte jemanden, der mit ihm Ball spielt. Er ist klar im Kopf, kein Monster.


Ich bin 4 Jahre mit ihm und seinem Hundeführer auf dem Wagen gefahren. Ihr glaubt nicht, wie weh mir das alles tut.
Ich übernehme die Schmerzmedikamente für den Hund, solange er lebt,

Bitte, wenn jemand etwas weiß, meldet Euch!
Das Tierheim weiß, dass ich die Medis übernehme. Er braucht wirklich nicht mehr viel. Die anfallenden Vermittlungsgebühren würde der Hundeführer übernehmen.


[Bild: 15194548qx.jpg]

[Bild: 15194550yv.jpg]

[Bild: 31352224kl.gif] Martina
.




Die mutigsten Entscheidungen, die du jemals in deinem Leben treffen wirst, werden sein loszulassen, obwohl es deiner Seele wehtut.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2013, 21:34
Beitrag: #2
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
Ich drück ganz ganz fest die Daumen, dass Santos bald ein Zuhause finden wird, wo er seinen wohlverdienten Ruhestand genießen darf.DaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendrDaumendr

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2013, 22:17
Beitrag: #3
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
Soll ich es mal ins Polizeiforum einstellen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.07.2013, 23:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.07.2013 23:39 von Kim.)
Beitrag: #4
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
6-embarassed mein lieber Schatz , ich würde Dich nehmen wenn ich könnte , ABER leider läßt der Tierschutz meiner Schwester das nicht zu 6-embarassed

alles Glück dieser Erde wünsche ich Dir 11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja11-ja

_________________
Liebe Grüße von
Bianca mit den Knutschkugeln Tascha und Tobi

http://www.gabis-tierschutz-antalya.de/forum/index.php

Welch geistige Armut muss unter den Menschen herrschen, dass sie von Tieren verlangen, was sie selbst nicht vermögen.
(Karin Szech)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2013, 12:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.2013 12:24 von Martina.)
Beitrag: #5
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
(16.07.2013 22:17)hasette schrieb:  Soll ich es mal ins Polizeiforum einstellen?

Ich denke das sollte Tanja, die das Plädoyer für Santos geschrieben hat, und die sich hier mitlerweile registriert hat, absegnen.
Vielen Dank für das Angebot. 17knuffel

48-girlmega Taaanja !

[Bild: 31352224kl.gif] Martina
.




Die mutigsten Entscheidungen, die du jemals in deinem Leben treffen wirst, werden sein loszulassen, obwohl es deiner Seele wehtut.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2013, 12:36
Beitrag: #6
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
OT::
20-gruebel20-gruebel
Ich glaube mal gehört/gelesen zu haben dass auch Polizeihunde Pension bekommen, oder ist das nur in BW so?? 14-dontknow

Liebe [Bild: 5360706.gif] Grüße
Klaus
---------------------------------------------------------------------

[Bild: 75374.gif]
Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2013, 12:42
Beitrag: #7
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
(17.07.2013 12:36)bello schrieb:  OT::
20-gruebel20-gruebel
Ich glaube mal gehört/gelesen zu haben dass auch Polizeihunde Pension bekommen, oder ist das nur in BW so?? 14-dontknow

Leider ist dem wohl nicht so. 12-nein

[Bild: 31352224kl.gif] Martina
.




Die mutigsten Entscheidungen, die du jemals in deinem Leben treffen wirst, werden sein loszulassen, obwohl es deiner Seele wehtut.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2013, 17:52
Beitrag: #8
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
Huhu......sooo, das mit der "Pension" ist leider Ländersache. Der BGS regelt das ganz fein, dort bekommt der HF, wenn er den DH behalten kann, eine Futterpauschale und der Hund selber ist versichert, versteuert und die Tierarztkosten werden übernommen.
In vielen anderen Bundesländern ist es so: "Willst den Hund behalten, unterzeichne bitte hier".
Damit hat man den alten Hund mit allem übernommen: TA, Futter, Haftpflicht und Steuer.

In Bremen gibt es eine Möglichkeit, die auch Santos HF in Anspruch genommen hat: bis zu 3 DH können, wenn sie beim HF bleiben, dem Tierheim überschrieben werden, der HF ist dann "Pfleger".
Über das TH ist der Hund versichert, es gibt ein paar Euro Futtergeld; aber das wichtigste ist eben, dass der Hund bei der zum TH gehörenden Tierklinik vorgestellt werden darf.

Z.Z. sind die drei Plätze belegt: drei weitere Kollegen haben ihre alten Diensthunde behalten und bezahlen alles aus eigener Tasche. Was eben manchmal, je nach Erkrankung, nicht wenig ist.

Man ist z.Z. dabei, eine andere Regelung zu finden-ich rechne mal in den nächsten 10 Jahren damit, wenn man sich die Haushaltslage anschaut.

Aufgrund dessen hat der HF von Santos ihn auch dort abgegeben, da er eben "dem TH gehört".....

Trotzdem hätte man anders handeln können.
Was soll`s, es ist nun mal so.

In das Bremer Intranet werde ich ihn noch einstellen.

Welches Polizeiforum meint Hasette den????

Santos ist schon in Hannover als suchender bekannt-da er da ja auch eine ganze Zeit war. Eine Freundin hat in Bayern angefragt-die hören sich auch um.
Vielleicht hat jemand Kontakte zu einem Schäferhundverein? Nur so eine Idee......

Mensch, es muß doch irgendwo ein Plätzchen geben. Gerne auch ältere Leute mit bißchen Erfahrung. Der will doch keine Kilometer mehr laufen. Wenigstens zwei schöne Jährchen bleiben ihn bestimmt noch-soll er die im Tierheim vergammeln? Der Streß dort wird ihn kirre machen, es ist da auch Malli drin-Santos wird da einfach nicht zur Ruhe kommen können.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2013, 20:41
Beitrag: #9
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
eigentlich macht es mich nur traurig soetwas zu lesen 100-sad

santos hat gearbeitet und das viele jahre lang 6-embarassed6-embarassed

und was bekommt er jetzt für einen dank dafür 9-cry

liebe grüsse gabi und die rasselbande

http://www.gabis-tierschutz-antalya.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2013, 22:27
Beitrag: #10
RE: Endstelle für pensionierten Polizeihund gesucht
(17.07.2013 17:52)Galileo schrieb:  Welches Polizeiforum meint Hasette den????


Die hasette meint http://www.copzone.de Viele Idioten dort, aber auch einige Hundefreunde.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation