Antwort schreiben 
Zuhause für Katze geboten
07.03.2012, 16:01
Beitrag: #21
RE: Zuhause für Katze geboten
Hallo,

ich war bis vor 1,5 Jahren die Pflegestelle für den Sito. er ist dann Nähe München vermittelt worden.

Manchmal, wer vermittlungen macht kennt das ggf. auch..... ändert sich die Einstellung zum Tier oder die persönlichen Umstände. Hier in dem fall ist die menschliche Beziehung auseinander gegangen, Wohnungswechsel und die drei Katzen habe seit Dezember letzen Jahres Stress miteinander.
Eigentlich nicht die 3 Katzen sondern die Kätzin mobt den Sito. Die beiden Kater verstehen sich. Kätzin ist auch am markieren.

ES will nun überhaupt nicht mehr und den Sito wieder abgeben.

Wir sind froh, dass sie bis jetzt noch nicht Druck macht, eine PS bei München hätten wir, aber wir wollen dem Sito auch möglichst unnötige Umzuge ersparen. Von daher suchen wir eher eine ES.

Ich habe 'mal noch ein paar Bilder ausgekramt.


das war noch bei mir, ich wohnte da noch in einem Haus, bin aber mittlerweile auch in eine kleinere Wohnung umgezogen, Sito lief damals auch in der gemischten Gruppe mit. ~8 Wochem war er bei mir auf PS. Er mag Menschen sehr und ist auch sehr verspielt.
[Bild: 9754753dqk.jpg]

als er bei mir ankam war er geschoren

[Bild: 9754754bsk.jpg]

[Bild: 9754755pxu.jpg]

[Bild: 9754756esr.jpg]

[Bild: 9754757zci.jpg]

hier spielt er mit dem dortigen Kater in der Badewanne mit Papierkugeln

[Bild: 9754758hzk.jpg]

[Bild: 9754759fca.jpg]


ich weiß München ist ein Stück weg, gerade wenn man die Nase besuchen möchte....

Aber falls doch Fragen sind, oder jemand anderes sich in ihn verliebt..... vermittelt wird er über http://www.spanischetiere.net

die Vermittlung erfolgt bundesweit
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2012, 00:57
Beitrag: #22
RE: Zuhause für Katze geboten
Vielen Dank für den Vorschlag, aber ich hatte es schon befürchtet 5-confused durch den Wohnort München kommt Sito leider nicht in Frage.

[Bild: 31352224kl.gif] Martina
.




Die Tatsache, dass es viel zu wenig Menschen gibt, die etwas für andere Menschen tun, ist kein Argument, gegen die andere Tatsache, dass es noch viel weniger Menschen gibt, die in irgendeiner Weise das Bedürfnis verspüren, etwas für die Tiere zu tun.
(Götz von Langheim)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation