Antwort schreiben 
Fehlender Verbraucherschutz in Bulgarien bedroht auch Tierschützer
05.07.2019, 16:12
Beitrag: #1
Fehlender Verbraucherschutz in Bulgarien bedroht auch Tierschützer
Zwar hat dieses Thema nicht direkt mit Tierschutz zu tun, jedoch sind etliche Tierschützer betroffen, die an Energieversorger zahlen sollen, von denen sie gar keinen Strom beziehen.

"Der Verbraucherschutz in Bulgarien ist eine nationale Tragödie. Seit Jahrzehnten wird der Energiesektor in diesem ehemals kommunistischen Land von organisierten kriminellen Syndikaten, auch als Wärmeverteilungsunternehmen bekannt, monopolisiert. Seit Jahrzehnten sind Zehntausende von sogenannten "Verbrauchern" gezwungen, für die unerbetene Lieferung von Waren und Dienstleistungen durch diese Unternehmen zu zahlen. Diejenigen, die es wagen, sich zu weigern, für etwas zu bezahlen, das sie nicht wollen, nicht brauchen und nicht benutzen, werden ausnahmslos vor Gericht gestellt und mit schwerwiegenden Konsequenzen verurteilt. "

https://www.thepetitionsite.com/de/498/0...ehlanzeige

https://www.change.org/p/the-president-o...people-too
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2019, 10:36
Beitrag: #2
RE: Fehlender Verbraucherschutz in Bulgarien bedroht auch Tierschützer
Puh, erst 20 Unterschriften ... 4-shock
Da kann man wirklich froh sein, dass man nicht in Bulgarien lebt und von dort keinen Strom beziehen muss und den aber trotzdem bezahlen muss ... 4-shock

Liebe Grüße
von Doris und der Zweck-WG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation