Antwort schreiben 
Kiki - ein Waisenkind- - Zuhause gefunden
24.01.2019, 22:05
Beitrag: #11
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise
Da ich für längere Zeit nur Krankengeld bekomme kann ich nicht mehr so dolle beteiligen.

Auch weil ich heute wieder eine der verwilderten Katzen zum TA gefahren habe weil sie eine böse Wunde am Kopf hat. Die Kosten übernehme ich, wer soll es sonst bezahlen? Die Franzosen hier geben kein/kaum Geld für TÄ aus 9-cry Die Katze musste bleiben und ich fahre morgen zu meiner TÄ um zu hören wie es ihr geht und ob sie es schafft...........

Aber mit € 20,-- bin ich für die Süsse dabei, Überweisung geht gleich online raus 11-ja

Die letzten € 10,-- übernimmt sicher noch jemand für die kleine Maus Daumendr

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2019, 22:38
Beitrag: #12
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise
(24.01.2019 22:05)Jamila schrieb:  Die letzten € 10,-- übernimmt sicher noch jemand für die kleine Maus Daumendr

...Ja, ich 21-winken gerne.

Und Dir, Vera, wünsche ich 212-gutebesserung1 !

Liebe Grüße
Christiane & 55-puppy Samantha & 55-puppy Daria


"Alle Dunkelheit der Welt kann das Licht einer einzigen Kerze nicht auslöschen." (Konfuzius)

"Es kommt in der Welt vor allem auf die Helfer an - und auf die Helfer der Helfer." (Albert Schweitzer)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2019, 22:05
Beitrag: #13
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise
@ Vera: Daaaanke, das ist super lieb von Dir.

Hat das Kätzchen es geschafft ?

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2019, 22:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2019 22:10 von Angelika01.)
Beitrag: #14
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise
Daaanke auch an Dich Christiane für die Unterstützung bei Kiki, die Maus ist nun komplett - freu

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2019, 19:37
Beitrag: #15
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise - komplett
Ja, sie hat es geschafft. Sie bekam am ersten Tag Antibiotikum und Schmerzmittel. Meine TÄ schrieb mir abends dass das Mädel trotz der Kopfverletzung fit und stinksauer ist. Freitag mittag habe ich sie abgeholt, sie war noch leicht benebelt von der Narkose. Es musste aufgeschnitten/gespalten werden, damit der Eiter ablaufen konnte. Gesäubert, antibiotisch versorgt und mit Zinkspray eingesprüht. Sie hatte auch Bandwürme und Flöhe, diese beiden Behandlungen hat die TÄ mir geschenkt und der Restbetrag war geringer als ich befürchtet habe.

Sie musste in der Katzenbox noch ein paar Stunden im Keller an der Heizung stehen bis sie richtig wach war.


[Bild: 34938170id.jpg]

[Bild: 34938171fr.jpg]



Man sieht es nicht sehr gut und das Video kriege ich nicht eingestellt 6-embarassed

Ich dachte sie läuft sofort weg, aber sie ist im Keller geblieben mit Futter und Bettchen, sie kann durchs Fenster raus. Mal sehen wie es mit ihr weitergeht. Gestern war sie auch wieder da und ich habe sie wieder in den Keller gelockt, damit sie warm und trocken schlafen kann.

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2019, 19:58
Beitrag: #16
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise - komplett
Danke Vera, daß Du Dich um sie kümmerst und hilfst so gut es geht. Ich drücke ihr weiterhin ganz dolle die DaumendrDaumendr Daumen, hoffentlich wird ihr klar, daß man beim Kalten am besten zu Tante Vera durchs Fenster geht, da ist es warm und auch Futter. 11-ja

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2019, 18:19
Beitrag: #17
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise - komplett
Ich kenne sie seit Jahren, ein Sohn ist vor 6 Jahren bei mir eingezogen und ihre Siamtochter Marie wohnt in meinem Schuppen. Ich habe alle kastrieren lassen und Marie sogar vor Jahren gechipt und geimpft, aber zur 2. Impfung liess sie such nicht mehr anfassen.

Ich rufe das Mädel mit der Kopfwunde "Francesca". Den verwilderten Katzen, die ich täglich füttere , habe ich Namen gegeben, Ich kann nicht monate oder jahrelang "hallo Katze" sagen........Francesca ist jeden Tag da, miaut und guckt durch die Katzen- oder Haustür rein. Ich überlege ob ich sie chipen lassen und den Versuch wagen soll, sie reinzuholen........

Ich denke ich schaffe es, sie nochmal in eine Box zu setzen. Aber bei den verwilderten ist es immer so, dass sie zwar reinwollen aber sofort Panik kriegen, wenn die Tür zu geht. Mal sehen...........

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.01.2019, 20:41
Beitrag: #18
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise - komplett
Bleib am Ball Vera, das klappt bestimmt, aber schon mal gut, daß sie jeden Tag vorbeischaut.

Kenne das, vor Jahren waren beim Nachbarhaus ( leerstehend ) auf dem großen Grundstück ca. 14 Katzen, alle herrenlos, ich habe sie zwar gefüttert, aber sie waren alle halbwild bis wild und keine kastriert. Es gab immer Kleine und auf dem Grundstück ist eine Art unterirdischer Kanal, auf jeden Fall Ratten und die haben sich natürlich die Kleinsten und Schwächsten ausgesucht, nachts hat man die Schreie gehört und morgens ( ..... na ja schlimm )

Haben alle Katzen mit Fallen eingefangen ( ging nicht anders ) und kastrieren lassen, ab da war alles besser.

Einer von diesen Katzen war übrigens Maxi 9-cry

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2019, 19:07
Beitrag: #19
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise - komplett
Ich habe Fotos gemacht und sie meiner TÄ geschickt. Sie meint, die Wunde sieht gut aus.

[Bild: 34959953la.jpg]

[Bild: 34959954nc.jpg]

[Bild: 34959955zo.jpg]


Mal sehen wie es weiter geht. Bei uns liegt Schnee und sie schläft im Keller an der Heizung in ihrem Bettchen und nimmt auch das Futter an. Ich glaube sie geht nicht mehr in den Schuppen im Garten der Nachbarschaft, in dem sie gelebt hat.

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.01.2019, 22:54
Beitrag: #20
RE: Kiki - ein Waisenkind- sucht Paten für Ausreise - komplett
Das sieht doch richtig gut aus, wenn sie jetzt regelmäßig zu Dir kommt und nicht mehr in den Schuppen, daß das so schnell funktioniert hätte ich jetzt nicht gedacht, aber um so besser, Katzen sind halt schlau 11-ja

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation