Antwort schreiben 
Krebskranker Rüde am Futterplatz
13.12.2018, 20:38
Beitrag: #1
Krebskranker Rüde am Futterplatz
Wilfried hat einen krebskranken Rüden an einem seiner Futterplätze entdeckt 100-sad100-sad


ein ganz armer rüde stand heute am Futterplatz und hatte hunger, die leute an der Bushaltestelle haben mir dann gesagt das sie den Hund mit futter versorgen
aber sie wussten nicht was mit dem Hund los ist, er sei halt am penis krank
schnell habe ich gesehen was los war, er hat stiker und sollte ganz schnell chemo haben, ich habe ihn sofort zu ersten chemo in die klinik gebracht
als ich ihn an seinen platz zurück gebracht habe hat man mir gesagt das der Hund schon länger da sein und ich könnte ihn zur nächsten chemo wieder am selben platz abholen
leider ist der Tumor schon sehr weit fortgeschritten so das ihm das urinieren grosse probleme macht,
4x sollte er zur behandlung


[Bild: 34568969eu.jpg]

[Bild: 34568970vp.jpg]

[Bild: 34568971uc.jpg]

[Bild: 34568974cg.png]


Wilfried kennt sich mit diesen Tumoren aus und konnte schon vielen Hunden helfen.

Hoffen wir, dass der Junge sich jedes Mal zum Tierarzt fahren lässt und die Chemo anschlägt DaumendrDaumendr

Die Kosten sind natürlich auch nicht ohne 100-sad

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2018, 22:20
Beitrag: #2
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Ach du Schreck - der arme, arme Mann 9-cry 9-cry 9-cry.....
hoffentlich schafft er es, hat er doch so ein sanftes Gesicht - DANKE an Wilfried, dass er auch bei diesem Kerlchen nicht NEIN sagen konnte 17knuffel

Ich hab noch etwas Geld aus "ANNIS NÄHSTÜBERL" zu vergeben - eine kleine Finanzspritze macht sich am WE auf den Weg und ganz viele Daumendr Daumendr Daumendr Daumendr

Lieben Gruß
Iris
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2018, 16:18
Beitrag: #3
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Danke Dir Iris 17knuffel17knuffel

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2018, 17:19
Beitrag: #4
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Hoffentlich schafft er die Behandlungen !!
Ich hoffe und drücke die Daumen!!

[Bild: 17734769rm.jpg]

https://www.facebook.com/SaveadogRomania/?fref=ts
https://www.facebook.com/HilfeFuerBobiPe...en?fref=ts
Unterstützung für Carmen D. in Rumänien

Bankverbindung:
Tierasyl Tantava
DE96602500101001089160
SOLADES1WBN

oder PayPal: bobi.tantava@gmail.com
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2018, 19:10
Beitrag: #5
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Er hat jetzt eine Chance, die er vorher zu 0 % hatte!

Drücken wir ihm die Daumen! Danke, Wilfried!

Katja mit Fiona; Meckmeck, Tönchen, Pippilotta, Silke und alle anderen *selig*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2018, 20:43
Beitrag: #6
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Danke, dass Wilfried sich um seine Behandlung kümmert ... 17knuffel
Von mir kommt auch eine Kleinigkeit für die Chemo ...

Liebe Grüße
von Doris und der Zweck-WG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2018, 17:48
Beitrag: #7
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Danke Dir Doris 17knuffel

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2018, 22:11
Beitrag: #8
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Weiß man, wie der Rüde die 1. Chemo überstanden hat? Hat diese Chemo die gleichen Nebenwirkungen wie bei Menschen?
Gibt es eine Möglichkeit, ihn wenigstens während der Behandlungen in Obhut zu nehmen?24streicheldog3
Liebe Grüße
Elvira mit Amigo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2018, 22:11
Beitrag: #9
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Iris, die "Buchhaltung" unsere Christa hat mir gesagt, dass Deine Spende angekommen ist. Nochmals vielen Dank 17knuffel17knuffel

Elvira, bis jetzt ging es allen Hunden die Wilfried auf diese Krankheit behandeln liess gut und sie haben es überstanden. Ich frage aber nochmal nach 11-ja

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis
Tierfreunde Antalya

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2018, 23:49
Beitrag: #10
RE: Krebskranker Rüde am Futterplatz
Der arme Hunde-Mann 9-cry, danke daß´ihr Euch um ihn kümmert und er so eine Chance bekommt, ich drücke ihm ganz dolle die Daumen DaumendrDaumendr

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation