Antwort schreiben 
Wieder ausgesetzte Welpen mit Mama
13.07.2018, 14:28
Beitrag: #1
Wieder ausgesetzte Welpen mit Mama
Wilfried und Sedef haben im Wald wieder eine ausgesetzte Mama mit 6 Welpen gefunden 100-sad100-sad

Er schreibt:

Als ich heute abend von der Arbeit nach Hause gefahren bin, hat sich Wilfried mit einer neuen Hiobsbotschaft gemeldet..... :( !

Neue Hunde gibt es ja täglich, an allen Futterplätzen. Es ist so als würden die Hunde absichtlich an den Plätzen ausgesetzt, bei der Vielzahl
bleibt nur diese Vermutung.

Die heutige Hiobsbotschaft bestand allerdings aus 6 Welpen in Bananenkisten und einer schüchternen Hundemama 100-sad Diese hat Sedef 300 m
weg vom Haus an Wilfrieds Futterplatz am Friedhof gefunden 100-sad



[Bild: 33223461sr.jpg]

[Bild: 33223462by.jpg]

[Bild: 33223463kl.jpg]

[Bild: 33223464gh.jpg]

[Bild: 33223465ms.jpg]




Es bleibt zu hoffen, dass die kleine Familie sich dort wohlfühlt und bleibt, damit sie versorgt werden kann. Die Babys sind noch ziemlich klein 100-sad und
haben noch einen langen Weg vor sich 100-sad

Es nimmt kein Ende und dieses Gefühl so vielen nicht helfen zu können...ich kann so gut verstehen, wie sich Wilfried oft fühlt 100-sad Es ist einfach
zermürbend und ein Kampf gegen Windmühlen 100-sad


Wilfried ist total überbelegt und hat weder am Haus noch in einem der Gehege Platz 100-sad

Deshalb müssen Mama und Kinder im Wald in der Höhle beiben. Futer und Wasser bekommen sie natürlich. Hoffen wir, dass ihnen nichts passiert und die Wildschweine sie nicht finden Daumendr100-sad100-sad

Liebe Grüße 50-cat
Vera und die Miezis ( Lilli, Jamila, Amy, Felipe auf dem Sofa und Naomi, Cassie, Franzl, Leila, Fabienne, Anthony, Kim und Pepito im Herzen)

"Man kann die Welt grob in 2 Gruppen einteilen: in vom Leben Benachteiligte
und Katzenliebhaber." (Francesco Petraca)

"Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können." (Keltisches Sprichwort)

[Bild: 5341273.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2018, 21:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.2018 21:35 von Hannisoka.)
Beitrag: #2
RE: Wieder ausgesetzte Welpen mit Mama
Wie schrecklich! Immer wieder verhalten sich Menschen so, als seien Tiere/Hunde keine fühlenden Lebewesen. Es ist immer schlimmer geworden in den letzten Jahren. Ich fühle mich hilflos und frustriert, wenn ich so etwas lese. Ich wünsche der Hundemama mit ihren Welpen, dass sie doch noch ein Zuhause finden, wo sie willkommen sind.


LG
Stephanie


"Eine Katze führt zur nächsten ..." antwortete Ernest Hemingway auf die Frage, warum er 57 Katzen habe.
Das erklärt, warum hier 15 Katzen und 6 Hunde leben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2018, 21:56
Beitrag: #3
RE: Wieder ausgesetzte Welpen mit Mama
Überall dasselbe 9-cry 9-cry
Ich hoffe, dass die Familie weiterhin versorgt werden kann 9-cry

[Bild: 17734769rm.jpg]

https://www.facebook.com/SaveadogRomania/?fref=ts
https://www.facebook.com/HilfeFuerBobiPe...en?fref=ts
Unterstützung für Carmen D. in Rumänien

Bankverbindung:
Tierasyl Tantava
DE96602500101001089160
SOLADES1WBN

oder PayPal: bobi.tantava@gmail.com
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.07.2018, 16:50
Beitrag: #4
RE: Wieder ausgesetzte Welpen mit Mama
(13.07.2018 14:28)Jamila schrieb:  Wilfried und Sedef haben im Wald wieder eine ausgesetzte Mama mit 6 Welpen gefunden 100-sad100-sad

Er schreibt:

Als ich heute abend von der Arbeit nach Hause gefahren bin, hat sich Wilfried mit einer neuen Hiobsbotschaft gemeldet..... :( !

Neue Hunde gibt es ja täglich, an allen Futterplätzen. Es ist so als würden die Hunde absichtlich an den Plätzen ausgesetzt, bei der Vielzahl
bleibt nur diese Vermutung.

Die heutige Hiobsbotschaft bestand allerdings aus 6 Welpen in Bananenkisten und einer schüchternen Hundemama 100-sad Diese hat Sedef 300 m
weg vom Haus an Wilfrieds Futterplatz am Friedhof gefunden 100-sad



[Bild: 33223461sr.jpg]

[Bild: 33223462by.jpg]

[Bild: 33223463kl.jpg]

[Bild: 33223464gh.jpg]

[Bild: 33223465ms.jpg]




Es bleibt zu hoffen, dass die kleine Familie sich dort wohlfühlt und bleibt, damit sie versorgt werden kann. Die Babys sind noch ziemlich klein 100-sad und
haben noch einen langen Weg vor sich 100-sad

Es nimmt kein Ende und dieses Gefühl so vielen nicht helfen zu können...ich kann so gut verstehen, wie sich Wilfried oft fühlt 100-sad Es ist einfach
zermürbend und ein Kampf gegen Windmühlen 100-sad


Wilfried ist total überbelegt und hat weder am Haus noch in einem der Gehege Platz 100-sad

Deshalb müssen Mama und Kinder im Wald in der Höhle beiben. Futer und Wasser bekommen sie natürlich. Hoffen wir, dass ihnen nichts passiert und die Wildschweine sie nicht finden Daumendr100-sad100-sad


Du hast eine PN

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation