Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sind wir noch zu retten???
02.04.2016, 09:34
Beitrag: #1
Sind wir noch zu retten???
Im Jahr 2015 haben wir so vielen Tieren helfen können, wie noch nie.
Durch das Katzenhotel (Umbau und monatliche Miete) sind zusätzliche Kosten auf uns zugekommen.

Der Tierarzt hat nun endlich eine Aufstellung über offene Recnungen gemacht. Und das war ein Schock 4-shock
Es müssen nach und nach nun etwas über 8.000 Euro abgestottert werden.
Elena fliegt in einigen Tagen nach Malta und will auch mit dem TA über das Problem sprechen.

In der Rubrik "Futter" haben wir auch nachgerechnet. Sigi hat 65 Katzen, die im Katzenhotel und zur Quarantäne in den Garagen versorgt werden.
Weit über 100 Straßenkatzen warten jede Nacht auf ihr Futter. Sie kommen sofort, wenn sie Sigrids Auto hören.
Mit 60 bis 65 Dosen Futter kommt Sigrid schon lange nicht mehr aus.
Wenn wir für jede Katze 200g Futter täglich berechnen (und das ist bei den Billigfuttersorten sehr knapp bemessen), werden TÄGLICH 100 Dosen benötigt. Dazu kommt Spezialfutter für die kranken Tiere.

Elena hat nun bei facebook ein Spendenbarometer eingerichtet, damit wir das MINUS in der Rubrik "Futter" abbauen können.
Das MINUS beläuft sich auf 1.357,73 Euro 9-cry

SPENDENTICKER Kategorie Futter

Haben: 100 €
Soll: 1357,73 €

Wir danken herzlich

Sven T.
Marion K.

Sigi braucht pro Monat ca. 3000 Dosen Katzenfutter à 400 g.

*****

Spendenkonto

Katzenhilfe Olli e.V.
Postbank

IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: Spende Futter

[Bild: 25065823hh.jpg]



Ist die Katzenhilfe-Olli noch zu retten???

Herzliche Grüße
Maria Kündiger


http://www.katzenhilfe-olli.de

[Bild: 10692153os.jpg]

Spenden- und Vereinskonto
Katzenhilfe Olli e.V.
Postbank
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Bitte helfen Sie den armen Katzen auf Malta mit einer Futterspende oder einer Spende für aktuelle Aktionen.
Die Katzen brauchen dringend Ihre Hilfe!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2016, 12:09
Beitrag: #2
RE: Sind wir noch zu retten???
On man das ist ja heftig, bekommt Ihr denn nicht immer eine Rechnung im Monat das man das besser überblicken kann.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2016, 12:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2016 12:13 von wolke24.)
Beitrag: #3
RE: Sind wir noch zu retten???
Das ist mehr wie heftig, die Tiere brauchen unsere Hilfe dringend. Wollen wir anfangen zu helfen????

wolke24 50 Euro

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2016, 12:19
Beitrag: #4
RE: Sind wir noch zu retten???
Ich bin auch ziemlich geschockt über diese offenen TA-Rechnungen. Das ist echt der Hammer.
Auch die Zahl der Katzen im Katzenhotel und in der Garage war mir so nie bewusst4-shock. Meine Hochachtung an Siggi. Wenn ich könnte, würde ich so gerne wieder Pflegies nehmen, aber meine Zimmer sind nur mit den Oldies und Kranken besetzt, die nicht zu vermitteln sind.

Wir werden auch eine Kleinigkeit überweisen, viel ist es aber nicht.6-embarassed

Habt ihr schon versucht für die Dauerhocker monatliche Paten zu suchen?

Grüßle Annette

[Bild: yumaundco.jpg]
Katzenhilfe Yuma und Co
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2016, 12:55
Beitrag: #5
RE: Sind wir noch zu retten???
Danke ihr Lieben.
Wir versuchen alles. Für 3 Katzen haben wir auch schon Paten.

Die hohen TA Kosten waren uns allen nicht bewußt, auch nicht Sigrid.
Leider bekommen wir nicht regelmäßig Rechnungen. Aber das möchte Elena, wenn sie in einigen Tagen auf Malta ist, mit dem TA klären.
Erst als wir seine Aufstellung gesehen haben, sind wir alle in einen Schockzustand verfallen.
Das Problem ist, wir dürfen keine TA Rechnungen mehr veröffentlichen. TÄ haben sich an Gebührenordungen zu halten, wie auch hier in Deutschland.
Und keiner will seine Konditionen preisgeben, sondt könnte er die Erlaunis zu praktizieren, verlieren.

Bitte schreibt auf eure Überweisungen ob es für TA Kosten oder für Futter sein soll.

Elena kümmert sich nun um die Aktualisierung der Facebookseite.
https://www.facebook.com/Katzenhilfe-Oll...308934650/

Sylvia hat bei facebook die Vermittlungsseite erstellt und kümmert sich um Vermittlungen. https://www.facebook.com/groups/214112585621519/

Ich werde weiterhin die Buchhaltung machen, Futterangebote suchen, im Forum berichten (mit der Hilfe von Alex) und was noch so anfällt

Alex kümmert sich um unsere gesamte Logistik, betreut den Olli- Flohmarkt, stellt Dinge bei ebay ein etc.

Ulla hat bei facebook für die Katzenhilfe-Olli eine Gruppe erstellt, wo Dinge zugunsten des Notfallfonds zum Verkauf eingestellt werden können. https://www.facebook.com/groups/773207502824888/

Und noch das Hundeprokekt, bei dem Sigrid jede Menge Steine in den Weg gelegt werden. Und das darf nur sehr allgemein bei facebook erscheinen, da dort auch Malteser mitlesen. Wenn Sigrid nicht mehr ins Hundeheim reindarf, sind ALLE Tiere dort verloren. Die Hunde sind alle so dankbar für die kleinste Hilfe. 9-cry

Aber wenm sollen wir nicht mehr helfen???
kein Katzenhotel mehr, geht gar nicht
keine Quarantänegaragen mehr - geht auch nicht
keine Fütterung der Straßenkatzen - es sind Sigis Sternchen (weil ihre Augen in der Nacht leuchten) wenn sie gefüttert werden - auch das geht nicht

Und sollen wir die Hunde einfach ihrem Schicksal überlassen???
Sie haben nur Sigrid als Chance. Das geht auch nicht.

Vielleicht hat jemand eine Idee, was wir noch tun können???




Herzliche Grüße
Maria Kündiger


http://www.katzenhilfe-olli.de

[Bild: 10692153os.jpg]

Spenden- und Vereinskonto
Katzenhilfe Olli e.V.
Postbank
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Bitte helfen Sie den armen Katzen auf Malta mit einer Futterspende oder einer Spende für aktuelle Aktionen.
Die Katzen brauchen dringend Ihre Hilfe!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2016, 17:15
Beitrag: #6
RE: Sind wir noch zu retten???
127-winken3
von mir kommt natürlich auch etwas 11-ja

wolke24 - 50 Euro
alex - 50 Euro

Ich unterstütze und sammle Spenden für die Katzenhilfe Olli e.V.
163-huepfsofa163-huepfsofa
[Bild: 10692153os.jpg]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 21:25
Beitrag: #7
RE: Sind wir noch zu retten???
Das ist ja ganzschön heftig.

Von uns kommt noch der Erlös der Doppelwörter-Aktion, natürlich aufgerundet

wolke24 - 50 Euro
alex - 50 Euro
Gibsy - 10 Euro

Lieben Gruß
Jessica mit Stoja, Gibsy ganz feste im Herzen und Luna neben ihr auf der Couch

Ich sammel Spenden für Pit,Staff&Co Köln & ENA - Hilfe für Tiere e.V.



"Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich."
(Fürst Bismarck)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.04.2016, 22:02
Beitrag: #8
RE: Sind wir noch zu retten???
Danke Jessica 17knuffel

Herzliche Grüße
Maria Kündiger


http://www.katzenhilfe-olli.de

[Bild: 10692153os.jpg]

Spenden- und Vereinskonto
Katzenhilfe Olli e.V.
Postbank
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Bitte helfen Sie den armen Katzen auf Malta mit einer Futterspende oder einer Spende für aktuelle Aktionen.
Die Katzen brauchen dringend Ihre Hilfe!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2016, 12:30
Beitrag: #9
RE: Sind wir noch zu retten???
Sandras/Jessicas Spende ist da. Herzlichen Dank!17knuffel

SPENDENTICKER Kategorie Futter

Haben: 160 €
Soll: 1357,73 €

Wir danken herzlich

Beatrix Zölzer
Sandra B.
Marion Klinzig
Sven Troppenz

[Bild: 25094431sz.jpg]

Herzliche Grüße
Maria Kündiger


http://www.katzenhilfe-olli.de

[Bild: 10692153os.jpg]

Spenden- und Vereinskonto
Katzenhilfe Olli e.V.
Postbank
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF

Paypal: info@katzenhilfe-olli.de

Bitte helfen Sie den armen Katzen auf Malta mit einer Futterspende oder einer Spende für aktuelle Aktionen.
Die Katzen brauchen dringend Ihre Hilfe!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.04.2016, 13:52
Beitrag: #10
RE: Sind wir noch zu retten???
Habe meine Spende heute auch abgeschickt17knuffel

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation