Antwort schreiben 
Hallo aus Dithmarschen
29.05.2019, 16:04
Beitrag: #31
RE: Hallo aus Dithmarschen
Hi Axel, auch mir tut es leid, daß du gehst - schon früher habe ich Dich in ähnlicher Situation gebeten zu bleiben und sei es für Carmen und Andrea, deretwegen Du wohl hier gelandet warst.

Nun ist wohl nix mehr zu retten, niemand von Euch am Streit Beteiligten wird jetzt noch ein Sprung rückwärts schaffen, obwohl es eigentlich für uns alle um Tierschutz geht.

Axel, falls Du noch hier liest eine Frage: wirst Du weiterhin Kontakt halten zu Andrea und Carmen? Für sie bist du nicht nur ein Geldgeber. Du bist Einer von denen, die ihnen Mut machen, ihnen zeigen, daß es Menschen gibt, die sie und ihre Arbeit wertschätzen, die ihnen zeigen, daß die Liebe zu Tieren geteilt wird von Menschen , die nicht nur reden, sondern mit ihnen hoffen und kämpfen.
Sicher kennst Du Möglichkeiten, Kontakt aufzunehmen zu Andrea; Du weißt schon - wegen der Hoffnung.

Probleme gemeinsam zu lösen, macht das Leben lebenswert.

Euch grüßt Inga
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2019, 17:24
Beitrag: #32
RE: Hallo aus Dithmarschen
(29.05.2019 16:04)inga schrieb:  niemand von Euch am Streit Beteiligten wird jetzt noch ein Sprung rückwärts schaffen, obwohl es eigentlich für uns alle um Tierschutz geht.

Streit?
Ich seh hier keinen Streit.
Vielleicht sehen wir das unterschiedlich oder sogar gegensätzlich, aber damit habe ich keine Probleme. Man kann drüber reden, diskutieren, sich austauschen und muß am Ende nicht immer einer Meinung sein. Im besten Fall lernt man was dabei.
Aber ich kann mein Gegenüber akzeptieren, wenn man sich gegenseitig zuhört, sich Gedanken macht und die andere Meinungen respektiert, ohne sie gut finden zu müssen.
Diesen Eindruck, das es hier so war, hatte ich nicht.

Ich habe überwiegend nur unhöfliche, teils beleidigende, Kommentare gelesen, es wurde nicht auf ernsthafte Fragen, das Thema betreffend, Politik im Forum und später über FfF geantwortet, sondern nur anmaßend, herablassend, und nun zum Schluß noch, wie ein Kleinkind beleidigt reagiert.

Ja, wir sind alle aus TS-Gründen hier, aber leider habe ich die vielen Jahre lernen müssen, das TS-Leute auch nur Menschen sind. Jede/r der/die sich hier spenderisch betätigt bin ich dankbar, aber persönlich muß das nicht immer passen.

Und ich bin nicht dafür zuständig, die persönliche Läuse aushalten zu müssen, die jemand über die Leber gelaufen sind und ihn so nerven.

Renate
http://www.tiersitter-service-deister.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2019, 19:00
Beitrag: #33
RE: Hallo aus Dithmarschen
So, habe mich mal in die Thematik in den verschiedenen Threads eingelesen...

schade...

Reisende soll man nicht aufhalten

alles Gute

liebe Grüße von Marianne mit Gismo, Conchi, Samba, Mexx und Fee sowie den Schnurrern Emma, Momo und Filou mit Mela, Sam, Oliva und Picasso im Herzen, den Pflegemäusen Hanna, Alice und Henry
wir sammeln für http://www.animallife.ro in Sibiu/Rumänien
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation