Antwort schreiben 
Rattige Notfellchen
11.08.2018, 15:28
Beitrag: #81
RE: Rattige Notfellchen
(04.08.2018 15:22)greenlady schrieb:  Hallo Katja, lieb das du an uns denkst... 17knuffel

Ja, du tust so viel und bittest nie um etwas. Deshalb dachte ich an dich.
Wobei ich anscheinend nicht viel Ahnung von Rattenbedarfen habe 8-wink

Ich habe Jessica jetzt ein Paket angeboten. Danke für den Tipp.

Katja mit Fiona; Meckmeck, Tönchen, Pippilotta und Silke *selig*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2018, 13:42
Beitrag: #82
RE: Rattige Notfellchen
15-mrgreen
ach was...das handhabt ja an sich jeder anders...wobei bei ratten allgemein auf so Sachen wie Streu und Heu verzichtet wird (werden sollte). Seltsamerweise handeln sie sich darüber sehr gern Parasiten ein, was ja scheinbar bei anderen Kleintieren nicht so der Fall ist...Außerdem sind die Sachen auch viel zu pieksig für die zarten Ratten ;)
naja, und Zubehörmäßig bin ich an sich gut ausgestattet. Aber ich habe mich natürlich trotzdem riesig gefreut...17knuffel
(wenn ist es dann doch immer eher das Futter, weclhes über kurz oder lang ja immer gebraucht wird ;) oder gar mal was für die kleinen Wildis, denn auch die Aufzuchtsmilch schwindet immer recht schnell)

Momentan sind wir hier froh, die Hitze überstanden zu haben ohne größere Dramen.
Nachdem ja mein Youngster so jung verstarb und sich dann noch raus stellte, das er ein fieses Bakterium hatte, habe vorerst nichts mehr aufgenommen. Und auch das tut mir selber gerade mal ganz gut...nicht ganz so viele Truppen, das ist mal sehr erholsam. 2 Opilis die frei im Wohnzimmer leben.
[Bild: 28.07114iif4.jpg]

und 2 kleine 5-er Truppen. Wobei die eine bald schrumpfen wird...

Dann lagere ich ja immer mal für ne Freundin irgendwelche Tierchen zwischen, meist nur mal so für 2 - 3 Tage und dann gehen sie zu ihr (einige kennen sie, die Claudia Bracke ;) )
Kürzlich waren hier innerhalb weniger Tage 3 kleine Eichhörnchen, und immer wenn ich eines gerade zu ihr geschafft habe, kam das nächste :/ so auch mit dem letzten kleinen Mann, nur das dieser nun schon seit gut 2 Wochen hier ist... er wurde in ganz schlimmen Zustand gefunden, ich hätte nie gedacht, daß er überhaupt die 1. Nacht übersteht...er wog 44 Gramm, war voller Fliegeneier,
[Bild: 28.071iyfh2.jpg]

[Bild: 28.074jhigy.jpg]

hatte die Augen schon auf und auch Zähnchen, heißt, er hätte gut das doppelte wiegen müssen von der Entwicklung her....aber er ist ein kleiner Kämpfer...heute wiegt der kleine Mann 120 Gramm und ist frech wie Bolle 3-lol
[Bild: 10.0810dycfy.jpg]

[Bild: 12.0840jfm7.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2018, 14:15
Beitrag: #83
RE: Rattige Notfellchen
oh ist der süß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2018, 14:52
Beitrag: #84
RE: Rattige Notfellchen
Toller Erfolg! Thumleft

Katja mit Fiona; Meckmeck, Tönchen, Pippilotta und Silke *selig*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2018, 10:38
Beitrag: #85
RE: Rattige Notfellchen
Du scheinst ja über ganz besondere Kräfte für die Rattis und Hörnlis zu verfügen.15-mrgreen 17knuffel

Grüssle Ute
[Bild: 23330946ed.jpg]

„Zuerst ignorieren sie Dich, dann lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie Dich und dann gewinnst Du.“ (Mahatma Gandhi)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2018, 10:41
Beitrag: #86
RE: Rattige Notfellchen
Tolle Arbeit !

http://www.not-hund.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2018, 21:29
Beitrag: #87
RE: Rattige Notfellchen
Hallöchen,
danke zusammen.
Meinem Hörnchen gehts prima. Er ist letzte Woche umgezogen zu einer Bekannten, die die Hörnchen für die Claudia päppelt. Dort saß noch ein einsamer Mann, welcher vorher gemobbt wurde. Ich war ja stolz wie bolle, ein Hörnchen mit fast 150 Gramm zu übergeben und war dennoch erschrocken, wie riesig der andere Kerl gegen meinen Floh wirkte 4-shock ...Dieser fing auch direkt das Zittern an und saß ganz starr in der Ecke..so mußte ich ihn nun dort zurück lassen. Doch schon am Abend kam die freudige Nachricht...die beiden verstehen sich prächtig...und wenn überhaupt, dann hat natürlich Zwergi die Hosen an 15-mrgreen
[Bild: konny_4fjcl2.jpg]

an der Rattenfront gibts auch einiges Neues...
zum einen sind zwei meiner scheusten und grummeligsten Bärchen über die RBB geschlendert...
Ben
[Bild: 15.082aucyc.jpg]

und gestern Boris
[Bild: 23.08246tfli.jpg]

Dafür sind letzte Woche gleich mal 7 neue auf einen Streich eingezogen.
3 Jungs von einem Mädel, welche mich schon seit Wochen fragte. Sie will die Haltung aufgeben, 2 Herren seien im Juli 2 geworden und recht ruhig und ein Kastrat...naja, die 3 sind ganz schön flott unterwegs und auch teilweise ganz schön hormongeladen 5-confused manchmal weiß ich eben schon, warum ich mich gegen gewisse Tiere verwehre..Nun sitz ich ja grad wieder auf 5 Gruppen hier 5-confused
Und die anderen 4 kamen über eine Anzeige, die mir eine Freundin schon vor einer Weile schickte...sie wollte die Jungs eigentlich "retten" hatte aber keine Kapazitäten. Ich aber auch nicht...da diese 4 aber aus der selben Ecke kamen wie die 3 Herren, fragte ich ob man mir die nicht mitbringen könnte...gesagt, getan, geplant... Auf den schlechten Fotos sah man damals schon, das der Käfig viel zu klein war, die Ratten sahen zauselig aus und rechnete mit so einigem, vorallem Parasiten. Dem war auch so...Was aber viel schlimmer war, sie waren dürr, dreckig und hatten alle 4 ganz schlimme Füße, Bumbles genannt...na ich war begeistert...
Aber - die Jungs sind so zuckersüß!!! Sie sind extrem lieb. Sie fressen und saufen mir zwar die Haare vom Kopf und sch... dementsprechend viel 4-shock aber so liebe Burschen (noch!-das kann sich alles noch ändern...)
nun muß ich ihnen jeden Tag die Füße mehrfach verbinden, was sie sich zum Glück super gefallen lassen.
Zugenommen haben sie def. auch alle schon. Und sie sind so entspannt, sie schlafen auch ganz offen, sind neugierig...richtige Traumjungs! Ich bin so froh, daß ich diese 4 zu mir geholt habe...bei dem einen war der Bumble schon so extrem, könnte sein, daß er über kurz oder lang an einer Sepsis verstorben wäre....
[Bild: 21.085v1eo7.jpg]

[Bild: 21.0810xbcl6.jpg]

[Bild: 21.08139lcl8.jpg]

[Bild: 21.081581ezd.jpg]

[Bild: 22.081jwey7.jpg]

[Bild: 22.0813btij7.jpg]

(absolut Zucker...)
[Bild: 23.082qlcgx.jpg]

lg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2018, 21:40
Beitrag: #88
RE: Rattige Notfellchen
Es ist ein Kreislauf bei dir ...

Wenn dir vier aber so zutraulich sind, dann bekommst du ja viel zurück.

Viel Erfolg bei der Behandlung!

Freut mich sehr, dass du das Häuflein Elend von Eichhornbaby so klasse hochgepäppelt hast! Thumright


17knuffel

Katja mit Fiona; Meckmeck, Tönchen, Pippilotta und Silke *selig*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation