Futter- und Sachspendenforum

Normale Version: Rettung in letzter Sekunde
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Ich kopiere, was ich eben in fb gepostet habe.

Am Samstagnachmittag hielt ein Auto vor Carmens Hoftor - wild hupend - ein Mann und eine Frau sprangen aufgeregt hoch,
um über den Zaun zu schauen und Carmens Aufmerksamkeit zu wecken.

Auf der Ladefläche des Autos war eine Hündin, die mit großen und sorgenvollen Augen zu Carmen schaute und die offensichtlich große Schmerzen hatte.

Die Frau hielt einen neugeborenen Welpen in ihren Armen.
Die Hündin hatte vor 2 Tagen dieses eine Baby geboren, dann ging die Geburt nicht weiter.
Die anderen Welpen konnten nicht das Licht der Welt erblicken. :(

Ein verzweifelter Anruf in der nächstgelegenen Tierklinik, eine rasende Autofahrt dorthin und eine Notoperation !!!
Laut Aussage der TA war es wirklich eine Frage nur von Stunden.
Die toten Welpen im Mutterleib waren schon in Verwesung übergegangen und bald wäre die Hündin an einer Sepsis eingegangen.

Mutter und Welpe sind wohlauf.
Danke an Tierärztin Catalina und Tierarzt George !!!

Die Besitzer leben im Dorf und sie kümmern sich um die Hunde.
Aber sie haben nicht genügend Geld, um die Tierärzte zu bezahlen.
Der Mann holt Carmen jeden Tag ab und sie gibt dem Hund ihre Antibiotikaspritze, sowie Schmerzmittel.

Die Kosten belaufen sich auf 90 €.
Das sind 30 € für die Kasrtation und 60 € für die OP, um die toten Welpen zu holen :( plus Medikamente für 5 Tage

Bitte helft ein wenig mit. Danke von genazem Herzen !!!
Carmen kann dies nicht aus eigener Tasche bezahlen.
PayPal: bobi.tantava@gmail.com

[Bild: 35525551xa.jpg]

[Bild: 35525552ry.jpg]

[Bild: 35525553ho.jpg]

[Bild: 35525554xl.jpg]
Menno, die zwei armen Mäuse, so eine tragische Geschichte.

Wie toll, daß die Leute sich um den Hund kümmern und nicht wegschauen und auch daß Carmen alles für die zwei tut.

Ich drück der Mama und dem kleinen Würmchen alle Daumen, daß beide alles gut verkraften. DaumendrDaumendr

Ich schaue mal nach, Inga hatte mir Marmelade geschickt und der Erlös sollte an einen Hund freier Wahl im Forum gehen, dann kommen schon mal 10 Euro von mir.
9-cry9-cry9-cry 50 ,- € kommen aus der Flohmarktkasse.


Liebe Grüße, Erika 17knuffel
Ich danke Euch !!!!

17knuffel17knuffel17knuffel17knuffel
Die arme Maus 24streicheldog3 15 € haben sich gerade auf den Weg gemacht,

lG Eva
wenn ich auf die Schnelle richtig gerechnet habe, dann fehlen hier noch 15,00 Euros - die sich gerade auf den WEg gemacht haben, zusammen mit den allerbesten Wünschen für die kleine Süße 17knuffel
Schön, dass die Leute wenigstens noch reagiert haben und die Mama nicht sterben musste.... Viel Glück Daumendr Daumendr
Grüßle
Iris

ACH SO, ich vergass zu erwähnen, dass dieses Geld aus einer "Kooperation" mit unserer lieben Marlene kommt - doch hierzu später bzw. morgen mehr....
Eva und Iris , DANKE 17knuffel17knuffel17knuffel17knuffel17knuffel
Oh wie schön, dass das Geld schon beisammen ist...17knuffel
Hoffe, bei der OP wurde die Hundemami auch gleich kastriert.
Ja Doris, bei dem Gesamtbetrag hat Emily die Kastration mit 30 Euro aufgeführt.
Prima dass das Geld schon zusammen ist 11-ja

Ich hoffe der Hundemami geht es bald besser Daumendr
Seiten: 1 2
Referenz-URLs