Futter- und Sachspendenforum

Normale Version: Dreibein Jack
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Dies ist Jack.
Ich warte auf Infos

[Bild: 35029440mp.jpg]

[Bild: 35029443nd.jpg]

[Bild: 35029444qe.jpg]

[Bild: 35029445sm.jpg]
Kopf hoch, Jack; Du hast Freunde!

15, € für Deine Gesundheit (pp)
Dies ist Jacks Geschichte 100-sad 100-sad

Jack wurde zu einer von Carmens Kastrationsaktionen gebracht im August 2018 von einer Familie,
die im Dorf lebt.
Er hatte damals eine gebrochene Pfote und die Familie versprach,
sich darum zu kümmern und es behandeln zu lassen.
Die Familie lebt am Eingang zum Dorf, sie haben einen großen Hof,
der auch eingezäunt ist.
Aber vermutlich dachte die Familie, dass der Hund eine Belastung ist und zu viel kostet
und so ließen sie ihn auf die Straße.

Carmen hatte den Hund nach der Kastra-Aktion lange Zeit nicht mehr gesehen,
aber im Dezember entdeckte sie ihn weit draußen auf einem Feld.
Er wollte nicht kommen, - so ließ Carmen Futter für ihn da.

Später sah sie ihn, er war näher und sie sah, dass ein Vorderbein total verstümmelt war.
Jack ist ein vertrauensvoller Hund und so konnte Carmen ihn anfassen und sie konnte ihn ins Auto setzen.

Das Röntgenbild zeigte, dass der Hauptnerv so zerstört ist,
dass da nichts mehr zu machen war.
Jack spürte das Bein nicht und kaute es an.
Der TA, Dr. Girea, erklärte, dass, selbst wenn man den Bruch irgendwie reparieren könnte,
Jack weiterhin sein Bein annagen würde, weil er es als einen Fremdkörper betrachten würde.
In dem schlechten Wetter, das ja neulich herrschte, mit Schnee, Eisregen und
tiefen Temperaturen hätte Jack mit diesem verletzten Bein keine wirkliche Chance gehabt.

So wurde das Bein amputiert und Jack erholt sich gut.

Jack ist einer der vielen unglücklichen Hunde,
die in diesem Teil des Dorfes ausgesetzt werden, und dort von den
rasenden Autos angefahren werden.
Etliche davon hat Carmen schon gerettet, so wie auch Speed, die fast zu 100 % wieder gesund ist,
aber wie viele andere hat sie totgefahren auf den Straße oder am Straßenrand liegen sehen.

Carmens Asyl ist offen für diese armen Hunde und Katzen,
egal, wie schwierig es ist, ihnen zu helfen.

14. Dezember

[Bild: 35030617rv.jpg]

[Bild: 35030618mm.jpg]

19. Dezember

[Bild: 35030619ka.jpg]

[Bild: 35030620yy.jpg]

[Bild: 35030621lr.jpg]

30. Januar

[Bild: 35030622ir.jpg]

[Bild: 35030624re.jpg]

5. Februar

[Bild: 35030630py.jpg]

[Bild: 35030631wi.jpg]

8. Februar

[Bild: 35030632cj.jpg]

[Bild: 35030634ji.jpg]

[Bild: 35030637te.jpg]

9. Februar

[Bild: 35030639hk.jpg]

[Bild: 35030640yp.jpg]
Vielen Dank Inga 17knuffel 17knuffel
Hier ist noch keine Rechnung da.
Ich hab ein wenig Panik, weil es grade sehr viele Rechnungen sind. 9-cry
Spenden für Jack 3-lol 3-lol

15 € von Inga
20 € von Alexandra Busch
Gestern war Jack wieder in Paulas Klinik zur Kontrolle.
Er bekam auch ein neues Shirt 3-lol
TÄ Anca verordnete ein anderes Antibiotikum, um Komplikationen vorzubeugen, die evtl. entstehen könnten,
weil Jack sich die Naht ja aufgerissen hatte.
Er bekommt nun Clindamycib und Liv 52 für den Leberschutz und Hepiflor für den Magenschutz.

Auch kaufte Carmen Spezialfutter für Lila, die Katze mit Krebs.

Die Rechnung beläuft sich auf 170 RON = ca. 35 €
Das ist genau mit Euren Spenden, liebe Inga und Alex, abgedeckt 3-lol
So sind zumindest die neuen Medikamente bezahlt 11-ja

[Bild: 35058063wd.jpg]

[Bild: 35058064xl.jpg]

[Bild: 35058067hs.jpg]

[Bild: 35058068oh.jpg]
(12.02.2019 17:17)Emily schrieb: [ -> ]Spenden für Jack 3-lol 3-lol

15 € von Inga
20 € von Alexandra Busch
30 € von hier: http://futterundsachspendenforum.forumpr...?tid=15626
Ach Mensch, wieder so ein armer Wuffel. Zum Glück hat er nun das schlimmste hinter sich und beginnt ein sicheres Leben. Jack ist wunderschön 11-ja.
Außerdem freue ich mich darüber, wie toll die Zwinger mit dem Kies aussehen, keine Matschpampe mehr.
Liebe Anna,

ich habe Deine Spende hier für Jack-Dreibein eingesetzt:

15 € von Inga
20 € von Alexandra Busch
Diese beiden Spenden wurden bereits für die Medikamente verwendet (siehe weiter oben).

30 € von hier: http://futterundsachspendenforum.forumpr...?tid=15626
50 € von Anna
Daumendrfür den lieben Kerl
Seiten: 1 2
Referenz-URLs