Futter- und Sachspendenforum

Normale Version: Klöckner und die Agrar-Lobby :( :(
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
https://www.noz.de/deutschland-welt/poli...allpolizei

Ich bin so wütend und man ist so machtlos 10-meckern10-meckern
Man.... Wir sind nicht machtlos,
es sind nur zuviele, die immer den gleichen Mist wählen gehen,
die die Discountpreise gerne in Anspruch nehmen,
die nur jammern, anstatt irgendwas zu tun
die gar nicht wissen, was sie tun
die hilflos mit den Schultern zucken und sagen:
da können wir doch nichts tun

Es tut sich viel im Hintergrund, aber die Aufreger stehen tagtäglich in den Tageszeitungen und lassen einen gefühlt ohnmächtig dastehen.

Guckt und lest da, wo sich was tut, wo gute Ideen wachsen und umgesetzt werden und ihr kommt besser drauf mehr in eure Kraft und dann kann man noch mehr bewirken.
Es gibt soviel Organisationen (Compact, Foodwatch etc. kennen wir hier schon alle vom Fingerwundunterschreiben) wo man lesen und sich beteiligen kann,
Natur- & Tierschutzverbände wo man sich engagieren kann und sei es nur mit einer finanziellen Unterstützung.

Ich gucke & lese sowenig Nachrichten wie möglich und ich glaube, ich werde mal wieder öfter hier positive Nachrichten verbreiten
11-ja
Ob eine Tierschutzpolizei etwas bewirken könnte? 14-dontknow

Hier gibt es eine Petition dazu:
https://weact.campact.de/petitions/dring...eutschland
(15.05.2018 14:43)Sheerah schrieb: [ -> ]Ob eine Tierschutzpolizei etwas bewirken könnte? 14-dontknow

Wenn die Polizei ihren Aufgaben gerecht auch arbeiten und eingreifen würde....
Zitat:Ob eine Tierschutzpolizei etwas bewirken könnte?

Das nützt nix, solange es
a) keine härteren Strafen für Tierquälerei gibt und
b) Tierquäler nicht konsequent auch hart bestraft werden
10-meckern

Und ich werde nie verstehen, warum die großen Tierschutzorganisationen sich nicht endlich mal zusammenschließen und bei diesem Thema mehr Druck auf die Politik ausüben.

Die großen Orgas haben alle mehrere Hunderttausend Mitglieder, aber trotzdem verrecken Petitionen, die eine Verschärfung des Tierschutzgesetztes fordern immer mit nur 5-stelligen Teilnehmern.
Referenz-URLs