Futter- und Sachspendenforum

Normale Version: UNSER KLEINES TAGEBUCH TEIL 6
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Den ersten Teil des Tagebuchs findet ihr hier:
http://futterundsachspendenforum.forumpr...p?tid=2164

Den zweiten Teil des Tagebuchs findet ihr hier:
http://futterundsachspendenforum.forumpr...p?tid=5392

Den dritten Teil des Tagebuchs findet ihr hier:
http://futterundsachspendenforum.forumpr...p?tid=7421

Den vierten Teil des Tagebuchs findet ihr hier:
http://futterundsachspendenforum.forumpr...602&page=1

Den fünften Teil des Tagebuchs findet ihr hier:
http://futterundsachspendenforum.forumpr...943&page=1

[Bild: pootjes06.gif]
4. Mai 2014
Heute Morgen standen wir um 6 auf, weil die Schnuffels uns nicht in Ruhe liessen.
Nach dem Frühstück machten wir mit vereinten Kräften sauber und waren mittags erst einmal fertig.
Ich ging ein wenig mit Darina an der Leine raus, damit sie etwas Bewegung hat, gab ihr einen Napf mit Nassfutter, in dem gleich die Wurmtablette steckte, sowie ein Langzeitschmerzmittel.
Sie bekam ein Seresto Halsband und war somit erst einmal fertig.
Nun muss sie nur noch täglich das Antibiotikum nehmen.
Ich blieb noch ein Weilchen bei ihr und streichelte sie. So langsam fasst sie Vertrauen. Kein Wunder, dass sie in der Klinik so durch den Wind war. Der Unfall hatte ihr Leben komplett verändert.

[Bild: 18185631zx.jpg]

[Bild: 18185634hd.jpg]

[Bild: 18185635lm.jpg]

[Bild: 18185637bl.jpg]

[Bild: 18185638uu.jpg]

[Bild: 18185639ty.jpg]

[Bild: 18185641mu.jpg]

[Bild: 18185643qh.jpg]

[Bild: 18185645vi.jpg]

Dann bereitete ich das Essen vor und Lambert grillte. Anschliessend ruhten wir ein wenig aus. Ich machte ein kurzes Mittagschläfchen und kuschelte mit den Schnuffels.
Als ich aufstand, tranken wir Kaffee und ich machte wieder draussen weiter. Das Wetter war so herrlich. Ich machte das Unkraut vor den Gehegen weg, pflanzte ein paar Rankpflanzen und hoffe, sie gehen an.Daumendr
Einige Hunde mussten gemessen werden, ich machte die Welpen nochmal sauber und verteilte die Arznei.
Den ganzen Tag über lief die Waschmaschine und ich hatte noch Einiges am Abend zum Zusammenlegen und Einräumen.
Der freie Tag verging im Fluge und nun gehen wir schlafen und sagen euch

Gute Nacht17knuffel17knuffel
wenigstens kommt darina nun ein wenig raus das ist schon mal was 11-ja und ich hoffe das alles schnell verheilen wird und sie so richtig wieder laufen kann 17knuffelDaumendr
5. Mai 2014
Heute Morgen tranken wir Kaffee, ich machte die Welpen sauber, nahm Pavarotti und fuhr zur Arbeit.
Der Zwerg hatte am späten Vormittag seinen Kastrationstermin. Ein Hoden war innen und so mussten 2 kleine Schnitte gemacht werden. Ausserdem war sein bestes Stück immer an der frischen Luft und
auch da wurde an der Haut etwas geschnitten und ein paar Stiche gemacht, damit alles dort bleibt, wo es sein sollte.
Damit alles in Ruhe heilen kann, muss er ein paar Tage mit einer Halskrause rumlaufen.

[Bild: 18196782en.jpg]

[Bild: 18196788kj.jpg]

[Bild: 18196789zl.jpg]

Nach Feierabend fuhren wir direkt nach Hause und Lambert hatte das Essen fertig.
Pavarotti kontrollierte gleich sein kleines Reich und man merkte ihm von dem Eingriff nichts an.

Halb 5 lud ich die Dalmatinerhündin Nonna ein und fuhr mit ihr nach Alicante.
Die Hündin hatte bereits einen Mikrochip, doch als wir sie dort rausholten, war der Arzt nicht da.
Heute bekam sie dort ihre Impfung und den Eu Reisepass.
Zum Glück mussten wir nicht all zu lange warten.
Nonna freut sich, denn jetzt darf sie ausreisen, wenn sich eine Familie findet.

[Bild: 18196809ea.jpg]

Die beiden Dalmatinermischlingrüden, die ich eigentlich mitnehmen wollte, waren nicht mehr da. Die Freiwillige sagte, sie wären adoptiert worden.
Der volle Welpenzwinger liess erahnen, wie überfüllt wieder alles war.

[Bild: 18196775pa.jpg]

Ich musste daran denken, dass ich Zuhause immer noch einige Neue gesundpflegen und kastrieren muss und schaute mich deshalb gar nicht erst viel um.

Gegen halb 7 war ich Zuhause, brachte Futter nach hinten und machte die beiden Käfige in der Quarantäne sauber.
Dann kamen die hinteren Gehege an die Reihe. Ich füllte Wasser auf und verteilte 2 Planschbecken.
Anschliessend machte ich noch ein paar Fotos

[Bild: 18196845bn.jpg]

[Bild: 18196847sm.jpg]

[Bild: 18196846hf.jpg]

[Bild: 18196848rg.jpg]

[Bild: 18196850nh.jpg]

[Bild: 18196849oi.jpg]

[Bild: 18196858ck.jpg]

[Bild: 18196856od.jpg]

[Bild: 18196857ov.jpg]

[Bild: 18196863yw.jpg]

[Bild: 18196861uz.jpg]

[Bild: 18196862rr.jpg]

[Bild: 18196869jp.jpg]

[Bild: 18196866fl.jpg]

[Bild: 18196867hx.jpg]

[Bild: 18196868fg.jpg]

[Bild: 18196871yk.jpg]

[Bild: 18196870tj.jpg]

Davina war zum Schluss dran und ich verbrachte eine Weile mit ihr und knuddelte sie.

Lambert hatte alles andere schon saubergemacht.

Ich verteilte die Arznei und verbrachte die kurze Zeit, die vom Abend noch blieb, am Computer.

Nun gehen wir schlafen und sagen euch

Gute Nacht17knuffel17knuffel
gute besserung den beiden süßen ♥ 212-gutebesserung1212-gutebesserung1
bei unserem arco mußt auch ein hofen entfernt werden weil er nicht im hodensack war aber er hat auch alles gut überstanden und nix gemerkt 12-nein
6. Mai 2014
Heute Morgen nahm ich Pirata mit in die Klinik.
Sie hatte gleich um 9 einen Termin. Das verkümmerte Auge musste entfernt werden, denn trotz Antibiotikum hörte es nicht auf zu eitern und der Infektionsherd musste aus dem Körper.
Sicherheitshalber bleibt für ein paar Tage eine Drainage in der Wunde, die ich 2 mal am Tag spülen muss

[Bild: 18207298vk.jpg]

[Bild: 18207299sh.jpg]

[Bild: 18207300gv.jpg]

In der gleichen Narkose kastrierten wir sie und sie wurde gechipt und bekam ihren Reisepass.
Nach der Op wachte sie ruhig auf, ich streichelte sie und redete ruhig mit ihr. Jetzt wird alles gut 24streicheldog3

Gorda von der IPA wurde gestern nachmittag von Diego in der Klinik abgegeben. Die Hündin kann nicht mehr im Krematorium bleiben.

[Bild: 18207052vc.jpg]

[Bild: 18207051mq.jpg]

[Bild: 18207053jc.jpg]

Vor etwa 2 Jahren sollte sie eingeschläfert werden und irgendwie brachten die Jungs es nicht übers Herz und seitdem konnte sie dort in der Halle herumlaufen.
Nun ging einer der Arbeiter nach Argentinien zurück und die gleiche Arbeit bleibt nun an Einem hängen.
Gorda ist das Wochenende über in der Halle eingesperrt und Montags ist erstmal putzen angesagt und dafür hat der Junge einfach keine Zeit, weil er sonst seine Arbeit nicht schafft.
Um die liebe und gutmütige Hündin am Ende nicht doch noch einzuschläfern, willigte ich ein, sie aufzunehmen und zu versuchen, ein gutes Zuhause für sie zu finden.

Nach Feierabend nahm ich also Pirata und Gorda mit.
Gorda bekam eine Wurmkur und ein Serestoband und ein neues Halsband natürlich auch 15-mrgreen
Es sah aus, als wenn sie schon immer hier gewesen wäre.
Sie ist völlig unkompliziert.

[Bild: 18207205hx.jpg]

[Bild: 18207206fn.jpg]

[Bild: 18207204nr.jpg]

[Bild: 18207203zu.jpg]

[Bild: 18207211zs.jpg]

[Bild: 18207212ed.jpg]

[Bild: 18207213si.jpg]

[Bild: 18207214gt.jpg]

[Bild: 18207217tc.jpg]

[Bild: 18207218re.jpg]

[Bild: 18207219jx.jpg]

[Bild: 18207220ok.jpg]

[Bild: 18207221zo.jpg]

[Bild: 18207222qn.jpg]

[Bild: 18207223ir.jpg]

[Bild: 18207224mi.jpg]

Lambert hatte alles zum Grillen vorbereitet und wir liessen es uns schmecken.
Nachdem ich ein wenig ausgeruht hatte, ging es an die Arbeit.

Als ich mit den Gehegen und den Babys fertig war, verteilte ich die Arznei und gab meinen frischgepflanzten Blümchen Wasser.

Dann ging ich rein und beendete den Abend am Pc.

Nun gehen wir schlafen und sagen euch

Gute Nacht17knuffel17knuffel
Ich freue mich riesig, daß Gorda bei Euch einziehen durfte. Mir gehen die Fotos mit dem kleinen Jungen und ihr nicht aus dem Kopf.

Für Pirata wird nun alles besser, wo endlich die ständig eiternde Infektion entfernt wurde. Die kleine Maus ist so süß und lieb, sie hat sich schnell in unsere Herzen geschlichen!
mein gott die arme pirata 100-sad ich hoffe das sie bald die die lästige tute und Drainage los wird ♥ ♥ Daumendr
ach wie schön das Gorda mit den traurigen augen nun bei euch ist wo sie raus kann und mit wuffels spielen kann 17knuffel
212-gutebesserung1 Gute Besserung Pirata

lg walter
7. Mai 2014
Heute Morgen nahm ich Sandra mit in die Klinik.
Uns kam es vor, als wenn sie Schmerzen hat und gestern Abend hatte ich bereits ihr Schmerzmittel auf die Normaldosis erhöht. Ich half ihr in den Wagen, doch aussteigen wollte sie nicht und auch nicht in die Klinik reingehen 12-nein
Wir machten Bluttests, die in Ordnung waren, wiederholten die Röntgenaufnahme vom Vorjahr auf der ein Tumor in der Lunge zu sehen ist, doch der ist in der Grösse fast unverändert.
Beim Abtasten merkte der Arzt, dass die Probleme wieder von der Wirbelsäule kommen. 100-sad
Die Tabletten, die sie wegen der Arthrose, bedingt durch die Hüftdisplasie bekommt, helfen da wohl auch, doch nicht in diesem akuten Zustand.
Nun bekommt sie noch 2 mal täglich ein Opiat, bis sich der Zustand gebessert hat.
Sie muss ruhig gehalten werden und abspecken. Doch nach der Pille schläft sie sowieso 27-gaehnen

[Bild: 18217043kq.jpg]

[Bild: 18217041pi.jpg]

Nach Feierabend wartete Lambert an der Klinik und wir fuhren gemeinsam zum Herzspezialisten, der einige Termine nach Spanien verlegen kann, so dass Lambert nicht jedes Mal ganz so lange weg ist.

Gegen 5 waren wir erst Zuhause. Lambert machte das Essen und ich machte währenddessen die Welpen und Katzen sauber.
Nach dem Essen tranken wir Kaffee und ich beantwortete dabei die Mails, dann machte ich meine Gehege sauber und verteilte die Arznei.
Das Auge von Roco ist etwas besser. Es muss Morgens und abends gespült werden und dann kommen verschiedenen Tropfen rein.
Auch bei Pirata sieht es gut aus.

[Bild: 18216955pr.jpg]

[Bild: 18216954hn.jpg]

[Bild: 18216957bc.jpg]

[Bild: 18216956po.jpg]

[Bild: 18216963lp.jpg]

[Bild: 18216965sv.jpg]

[Bild: 18216964og.jpg]

[Bild: 18216966dd.jpg]

[Bild: 18216969er.jpg]

[Bild: 18216970ma.jpg]

[Bild: 18216971ob.jpg]

[Bild: 18216972hp.jpg]

[Bild: 18216975xx.jpg]

Den Rest des Abends verbrachte ich am Pc und ich suchte nochmal die Fotos von Gorda raus, die die Ärztin gemacht hatte.
Gorda ist so süss und hat eine Engelsgeduld.
Kommen Hunde auf sie zu, schaut sie einfach weg und Kinder liebt sie über alles.
Dem Sohn der Ärztin fiel der Abschied schwer, denn er liebt Gorda so sehr. Er spielte und schmuste immer mit ihr, wenn er mit seiner Mama ins Krematorium fuhr, in dem sein Papa arbeitet.

[Bild: 18214742em.jpg]

[Bild: 18214743jn.jpg]

[Bild: 18214744bt.jpg]

[Bild: 18214745yo.jpg]

[Bild: 18214751zr.jpg]

Nun gehen wir schlafen und sagen euch

Gute Nacht17knuffel17knuffel

[Bild: 18217042qe.jpg]
Referenz-URLs